1. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Auto ruckelt, Drosselklappe zischt

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk6 / Fusion" wurde erstellt von Taz, 25. September 2018.

  1. Taz

    Taz Forums Fortgeschrittene(r)

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe, Germany
    Mitgliederkarte:
    Hi Gemeinde,

    bräuchte mal wieder das geballte Wissen der Community, vielleicht hat ja einer einen guten Hinweis für mich.

    Gestern hat mein FoFi mir ziemliche Probleme bereitet, da er beim herausbeschleunigen der Gänge angefangen hat fürchterlich zu ruckeln, würde sagen im Drehzahlbereich von 1.200 - 2.500 Umdrehungen. Die Gänge spielten dabei keine Rolle, egal ob 2., 3., 4. oder 5. Gang. Höchstgeschwindigkeit wird erreicht, auch Gänge ausfahren funktioniert einwandfrei, also alles ab 2.500/3.000 Umdrehungen. "Normales" gasgeben geht ohne ruckeln.

    Danach im Stand, wo ich auf Fehlersuche war, hab ich das Gaspedal öfters ruckartig durchgetreten, also voll drauf "getippt". Da hat sich dann der Motor immer geschüttelt und auch der Auspuff / Endtopf hat sich geschüttelt, als ob etwas verstopft wäre. Desweiteren hört man ein zischen.

    Da es am Vortag ja das Unwetter gab mit viel Regen, dachte ich vielleicht an Fehlzündungen, da vllt. die Zündkerzen im Wasser stehen, aber dem war nicht so. Habe heute nochmals die Drosselklappe im eingebauten Zustand mit Drosselklappenreiniger gereinigt (vor 3-4 Monaten schonmal gemacht) und habe dabei bemerkt, dass das zischen von der Drosselklappe kommt, und zwar immer dann, wenn sie sich beim ruckartigen Gasgeben öffnet. Bin ich jetzt wieder so sensibel mit den Ohren oder ist/war das normal? Bin schon am überlegen, ob ich mir einen neuen Saugrohrdrucksensor besorgen soll, denn der Drosselklappenpoti wird es wohl vermutlich kaum sein.

    Was war sonst noch, vor 3-4 Monaten (vor ca.3.500km) habe ich neue Zündkerzen (original Ford/Motocraft, die Alten hatten knapp 60.000km drauf, optimales Kerzenbild) rein, die Zündspule habe ich dann auch gleich gewechselt (auch original Ford, sah aus, als hätte die Alte einen Riss) und die Lambdasonde nach Kat wurde von mir gewechselt (war leider unnötig, MKL war an, dachte wäre kaputt, aber waren nur die Kontakte korrodiert, aber da ich die Neue schon da hatte, eben gewechselt). Drosselklappe hatte ich damals, wie schon gesagt, auch gereinigt. Fehlercodes sind aktuell keine hinterlegt. Die Zündkabel wurden nicht getauscht, da diese optisch noch gut aussahen und auch keine Probleme bestanden. Habe gestern mal die Spannung auf dem Saugrohrdrucksensor gemessen, da ich dass in einem Thread gelesen hatte, da waren 4,98V drauf, ob das jetzt gut oder schlecht ist, weiß ich auch nicht. Hatte danach logischerweise 2 hinterlegte Fehler, glaube irgendwas mit 105 und 107 (Spannungssignal und Luft glaube ich), aber die habe ich dann wieder gelöscht, da ich ja wusste, dass die eben selbst verschuldet waren. Zündkabel und Zündkerzen auch nochmals gecheckt, war aber optisch alles okay.

    Bin mal auf Eure Meinungen gespannt :eek:)

    Greetz
    Dirk
     
  2. TS
    Taz

    Taz Forums Fortgeschrittene(r)

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe, Germany
    Mitgliederkarte:
    Da leider niemand noch Ideen hat, gebe ich mal den aktuellen Stand wieder. Ich habe die Zündkabel abgezogen, kontrolliert und neu drauf gesteckt. Die Zündkerzen habe ich etwas mehr angezogen. Die Drosselklappe habe ich erneut mit Drosselklappenreiniger gesäubert und haben eine Dose MTX Vergaserreiniger in den Tank gekippt.
    Im Moment fährt sich der FoFi wieder wie eine Eins, aber ich denke eher, dass das nur Zufall ist. Ich bin immernoch davon überzeugt, dass bestimmt irgend etwas im Wasser stand/steht, aber wie gesagt, Zündkerzen, Zündspule und Zündkabel waren i.O. und trocken.
     

Diese Seite empfehlen

pkwteile.de