1. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bei betätigen der Fußbremse merke ich ein pulsierieren an der Vorderradbrems.

Dieses Thema im Forum "Sonstige Fords" wurde erstellt von Truckerfan 1949, 16. Mai 2021.

  1. Truckerfan 1949

    Truckerfan 1949 Forums Neuling

    Registriert seit:
    21. April 2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hemer
    Mitgliederkarte:
    Allerdings sind die Bremsscheiben und Bremsklötze erst vor 3 Monaten erneuert worden.
    Hat ein KFZ-Meister, der 25 Jahre bei Ford gearbeitet hat gewechselt.
    Habe nur Original Ersatzteile gekauft. Aber jetzt fängt das Pulsieren wieder an.
     
  2. 404

    404 Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    4.063
    Zustimmungen:
    78
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aachen, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Um was für ein Fahrzeug handelt es sich denn?

    Ich lese da heraus, dass es nach dem Wechsel für 3 Monate in Ordnung war, korrigier mich, wenn dem nicht so ist.
    Wurden die Kolben beim Wechsel überprüft bzw. gereinigt und neu geschmiert? Zeigen die neuen Scheiben gleichmäßige Abnutzung und laufen noch rund?
     
  3. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Elite

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    Kingston, Jamaika
    Endweder ist an der Bremse etwas fest und es kommt zu Überhitzung und dadurch zu Verzug der Scheiben
    Oder die Radnaben sind krumm.
    Hatte das gleiche bei meinem essi mk3 und nach Austausch der Naben war der Spuk zu Ende.
     
  4. TS
    Truckerfan 1949

    Truckerfan 1949 Forums Neuling

    Registriert seit:
    21. April 2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hemer
    Mitgliederkarte:
    Hallo, danke für deine Antwort. Ich habe inzwischen mit dem KFZ-Meister, der die Bremsen vorher repariert hat gesprochen. Dieser hat übrigens neuerdings eine eigene Werkstatt mit einer 25 Jährigen Ford Erfahrung. Eingetragen in der Innung . Nur jetzt nicht Marken gebunden. Er hat gleich gesagt, das sich die Bremsen noch einmal ansehen möchte .Hat aber gleich dabei gesagt, dieses Problem bei Ford bekannt sei. Habe gleich ein Termin vereinbart, weil die Hinteradbremsen auch gemacht werden müssen. Ich möchte aber gleich erwähnen, das dieser KFZ-Meister mein vollstes Vertrauen hat. Habe inzwischen mit einer Ford Werkstatt in Menden gesprochen. Die wussten auch von dem Problem. Aber sobald ich näheres weis, werde ich euch informieren.
     
  5. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Elite

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    Kingston, Jamaika
    Um Was für einen Ford geht es denn überhaupt ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2021
  6. TS
    Truckerfan 1949

    Truckerfan 1949 Forums Neuling

    Registriert seit:
    21. April 2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hemer
    Mitgliederkarte:
    Hallo. mein Fahrzeug ist ein Ford Focus II DA3/ DB3 Turnier 1,6 Diesel
     
  7. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Elite

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    Kingston, Jamaika
    Ok , bekanntes Problem beim mk2 , naja ,
    ist eher ein allgemeines Problem bei stark verrosteten Radnaben .
    Wenn dann die Scheiben nicht mehr plan anliegen , verziehen die sich nach kurzer Zeit wieder .
     

Diese Seite empfehlen