1. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Elektrikproblem Kennzeichenbeleuchtung und Heckklappe, Schaltplan

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk7" wurde erstellt von kaoklai, 19. Februar 2019.

  1. kaoklai

    kaoklai Forums Neuling

    Registriert seit:
    18. Februar 2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Darmstadt, Germany
    Mitgliederkarte:
    Hi zusammen,
    verzweifle seit ein paar Tagen an der Elektrik meines 2011er Fiesta. Der Kabelstrang zur Heckklappe war an 3 Adern beschädigt. Da die restlichen schon mitgenommen aussahen habe ich die Stelle unter dem Gummischlauch der zum Kofferraumdeckel geht komplett ersetzt.
    Da die 10 Kabel alle schwarz sind habe ich den aufgetrennten Strang provisorisch mit Wagoklemmen befestigt damit nichts vertauscht wird und immer nach dem ein Kabel "repariert" war die Klemmen gelöst. Hätte sie besser mit Klebeband markiert da sich ein paar Klemmen dann doch gelöst haben und ich durcheinander kam.

    Nach der Erneuerung leuchtet die Kennzeichenbeleuchtung nicht mehr. Habe hier wohl definitiv etwas vertauscht.
    An der Kennzeichenbeleuchtung liegt nur noch 2x Masse an :) Zudem scheint das Heckschloss nun zuviele stromführende Leitungen zu haben.
    Sobald ich das Standlicht einschaltet macht das Heckschloss merkwürdige Geräuschte und ruckt kurz. Teilweise ist auch das Öffnen dadurch erschwert.

    Kann mir jemand mit einem Schaltplanausschnitt helfen ? Am besten wäre ,man könnte sehen wo der Kabelstrang der vom Dach in die Heckklappe geht dann weiter vorne landet damit ich die Leitung durchpiepsen kann. Gibt es einen Schaltplan von der heckklappe ?
    Das "jetzt helf ich mir selbst" Buch habe ich mir schon gekauft hier sind leider nur 2 Kabel abgebildet, Bremsleuchte und Scheibenwischermotor, hier passt der Anschluss auch.

    Wenn mir hier jemand helfen kann wäre ich echt dankbar !!!

    Gruss Karl
     
  2. westerwaelder

    westerwaelder Forums Anfänger(in) Forenspender

    Registriert seit:
    11. Dezember 2014
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kircheib / Westerwald
    Mitgliederkarte:
    Der Schaltplan ist nicht frei verfügbar ! Den findest du nur im Netzwerk wo wir nicht reinkommen.
    Du wirst deine Kabel durchmessen müssen und Stück für Stück neu anschließen. Zweite Person die innen Schalter betätigt und einer misst die Leitung aus und schließt passend an.
     
  3. 404

    404 Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    3.915
    Zustimmungen:
    38
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aachen, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Da es hier keine Detenleitungen o.Ä. gibt ist das Messen doch einfach...
    Masse: 0V gegen Masse, -12V gegen 12V-Leitung
    12V Leitung entsprechend umgekehrt: 12V gegen Masse, 0V gegen 12V-Leitung
    Und eine offene (tendenziell geschaltete) Leitung 0V gegen beide.

    Die geschaltete Leitung der Kennzeichenleuchte finden sollte demnach nicht schwer sein, einfach die am Schloss durchmessen.

    Je nachdem wie viel ihr vertauscht habt, wird es danach lustig, im einfachsten Fall ist es aber nur der Tausch mit einer der beiden Leitungen an der Kennzeichenleuchte. (sind das wirklich 2 Massen oder ist eine davon offen?)
     

Diese Seite empfehlen

pkwteile.de