Erstemal Ölwechsel selbst vornehmen, ein paar Fragen

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk6 / Fusion" wurde erstellt von Chakky, 1. Februar 2016.

  1. Chakky

    Chakky Forums Profi

    Registriert seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Chemnitz, Germany
    Hallo Leute,

    da mein FoFi mittlerweile in die Jahre gekommen ist und der FFH knapp 130 Euro für einen Ölwechsel haben will, wollte ich das mit einen befreundeten Schrauber selbst machen.

    Habe gesehen ich brauche einen neuen Ölfilter
    Neue Dichtung für die Ablausschraube
    und ca 3,2l Öl

    Da der Freund nur an VW rumschraubt, gibt es noch was zu beachten? Wo finde ich den Ölfilter? Hat jemand vielleicht ein Bild oder erkennt man das ohne Probleme und kommt man da auch gut ran?

    Stimmt die Ölmenge?
    Hat evtl jmd die entsprechenden Teilenummern?
    FL 80 PS, 1,4er Benzin

    Vielen vielen Dank!

    Edit: habe jetzt das hier gefunden
    http://ford-kimmerle-teileshop.de/e...oducts/14E9ED4171438791005593-FiestaBj.200114

    dort wird von 3,8l gesprochen :/ kann man das KIT einfach so bestellen oder gibt es da Einwände
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2016
  2. 404

    404 Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    4.119
    Zustimmungen:
    91
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aachen, Deutschland
    Ja, das Kit kannst du nehmen. Über die Ölsorte kann man sicher lange diskutieren (oder auch drauf verzichten), aber es entspricht der Vorgabe und ist weit entfernt von schlecht, Schraubendichtung und Filter ist klar.

    Öl hatte ich jetzt auch um die 3,5 Liter im Kopf, hätte entsprechend auch 4 Liter oder einen 5er Kanister genommen (wenn man mehere Autos mit dem gleichen Öl hat lohnt sich's auf jeden Fall, größer zu kaufen)


    Filter sitzt rechts relativ mittig am Motor, entweder oben Bisschen was abbauen oder einfacher von unten dran. Filtergehäuse erkennt man ja eigentlich ganz gut.
     
  3. vanguardboy

    vanguardboy Forums Elite

    Registriert seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hamburg, Germany
    Gibt auch bei Ford den Service ab 5 Jahre . 150euro Öl Wechsel inkl Filter Wechsel , Pollen und luftfilter und eine durchsicht.

    Sonst kostet der bei ner freien rund 80euro.

    Öl Menge steht im handbuch. 3.2l ist aber zu wenig. 3.8l mit Filter ohne 3.5l. Wirst aber wohl eh nur 3.7l rein bekommen da bisschen was drinnen bleibt. Also nicht gleich die ganzen 3.8l rein sondern würde erstmal 3.5l und dann evtl nach kippen.

    Also ruhig 5l kaufen und dann hat man ggf noch was zum nachfüllen , bzw beim nächsten mal bisschen Öl um den ganzen Rest aus der Wanne zu bekommen.
     
  4. TS
    Chakky

    Chakky Forums Profi

    Registriert seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Chemnitz, Germany
    Okay danke euch.

    Eine Frage aktuell fahre ich 10W40, sollte kein Problem sein jetzt das Öl reinzugeben oder?
    Ich meine es bleibt ja von den aktuellen Öl was drinne (also vom 10W40) und jetzt das was irgendwie keinen Namen hat?
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Februar 2016
  5. 404

    404 Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    4.119
    Zustimmungen:
    91
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aachen, Deutschland
    Was hat keinen Namen? Das alte oder das neue? Das aus dem Link ist doch ein gewöhnliches Formula F 5W30 (A5/B5 Longlife Zeug)...

    Aber nein, das schadet nicht, wenn ein kleiner Rest drinbleibt. Synthetische Öle lassen sich untereinander mischen, schadet auch nicht, eine andere Sorte zum Nachfüllen zu benutzen und ein kleiner Rest bleibt halt immer, wenn man nicht wie erwähnt mit neuem Öl "nachspült".
     
  6. TS
    Chakky

    Chakky Forums Profi

    Registriert seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Chemnitz, Germany
    Oh das 5W30 habe ich überlesen.
    Danke dir dann steht ja fast nix mehr im Weg :)
     
  7. XR2

    XR2 Forums Inventar

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    12.082
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Tittenkofen
    Was sollte auch im Weg stehen. Ölwechsel ist ja keine Doktorarbeit, noch dazu beim Fiesta. Und die Dichtung kann man i.d.R. mehre Male wiederverwenden. Meine hab ich mindestens seit vier Jahren nicht erneuert.
     
  8. vanguardboy

    vanguardboy Forums Elite

    Registriert seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hamburg, Germany
    Welche Werke hat dir denn 10w40 reingekippt? Das gehört da nicht rein.