1. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Felgenfolierung eure Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Sonstige Tuningfragen" wurde erstellt von Free936, 23. Februar 2015.

  1. Free936

    Free936 Forums Fortgeschrittene(r) Forenspender

    Registriert seit:
    25. Mai 2014
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    16
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Reichsachsen, Germany
    Mitgliederkarte:
    Ich will meine Silbernen Felgen schwarz Folieren lassen. Daher meine Frage: Hat irgendwer Erfahrung mit Felgenfolierung gemacht. Pflege, Haltbarkeit, Kosten usw. wäre interessant zuwissen? Danke im voraus.
     
  2. chicago

    chicago Forums Neuling

    Registriert seit:
    29. Juni 2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Folierung? Du meinst sicher mit dem Sprühgummi welches man wieder abziehen kann oder?
     
  3. TS
    Free936

    Free936 Forums Fortgeschrittene(r) Forenspender

    Registriert seit:
    25. Mai 2014
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    16
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Reichsachsen, Germany
    Mitgliederkarte:
    Sprühfolie meine ich aber von Profi das ebay Zeug hält bestimmt nicht allzulang
     
  4. Timmynator

    Timmynator Forums Neuling

    Registriert seit:
    4. Juli 2013
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Schwarze Folie? Nö.
    Weiße Felgenfolie von Plastidip (Amazon 4er-Set) auf silbernen MK7 17ern? Jep.

    Nach dem was man so im Netz findet scheinen die Erfahrungen damit gemischt auszufallen - meine sind aber positiv.
    Wie beim normalen Lackieren zählt auch hier die Vorbereitung:

    1.) Felgen mit Wasser vorwaschen
    2.) Felgen mit Felgenreiniger reinigen
    3.) Felgen mit klaren Wasser abwaschen
    4.) Felgen komplett abtrocknen
    5.) Temperatur + Luftfeuchtigkeit: in den Anweisungen steht irgendwas von 20°C bei wenig Luftfeuchtigkeit - kommt hin. Auf jeden Fall nicht an einem regnerischen Tag bei 11° auf der überdachten Terasse probieren...
    6.) Geeignete Arbeitsfläche suchen: Trocken, sehr (!) gut belüftet, trotzdem windstill. Die Dämpfe haben's in sich. Nicht unterschätzen! Am besten zusätzlich einen Stuhl / sonstigen Gegenstand verwenden, gegen den man die Felge lehnen kann. Sonst tropft's aus der Sprühdose direkt aufs Ergebnis. Die Abdeckung der Umgebung nicht vergessen! Sonst hat man nachher einen schönen Schimmer auf allen näheren Gegenständen...
    7.) Felgen entfetten: Kurz vor der Verarbeitung Staub abwischen und die Felgen nochmals entfetten. Ganz wichtig! Dönerfinger im Endergebnis sind uncool.
    8.) Lackieren: Jetzt kommt der eigentliche Spaß. Die Felge anlehnen und mit leichten Schichten im Kreuzgang (einzelne Schichten kurz "anziehen" lassen - dauert je nach Umgebung und Temperatur unterschiedlich lang) besprüchen. Für den Kreuzgang hilft es, die Felge zwischen den Durchgängen zu rotieren, dann ändert sich auch der Winkel und alle Ecken kriegen was ab.
    9.) Geduld 1 ! Je nach Farbe und Deckkraft kann es 10 Schichten dauern, bis die aufgebrachte Schicht an allen Stellen vernünftig deckt.
    10.) Geduld 2 ! Nach dem Aufbringen der letzten Schicht warten. Laut offiziellem Blatt dauert es 24h bis das Zeug vollständig durchgetrocknet ist.

    Alltagserfahrungen:
    Keine Beanstandungen. Abgesehen von einer kleinen Macke durch einen etwas übereifrigen Kärcher-Bediener hält so eine Folierung (entsprechend oben sorgfältig in vielen Schichten aufgebracht) auch mehreren Besuchen in einer automatischen Waschanlage Stand. Für eine schwarze Folierung wahrscheinlich weniger interessant aber zusätzlich ist die Folierung erstaunlich pflegeleicht: normalerweise reicht etwas von dem handelsüblichen (säurefreien!) Felgenreiniger (wie zB auch in vorstehend genannter Waschanlage) und die Dinger sind danach wieder zu 95% sauber. Kein nennenswerter Grauschleier, hier und da vllt etwas Reststaub von der Bremse - egal, ist nach 150 km eh wieder einheitlich grau.
    Hält übrigens sogar auf den hässlichen silbernen Radkappen für die Winterreifen. Aber das war nur ein Experiment mit den Resten aus den Dosen...

    Da ein Bild bekanntlich mehr als 1000 Worte sagt: hier der Direktvergleich nach der Folierung ;)
    PlastiDipOn17inMK7.jpg
     
  5. EvilMM

    EvilMM Forums Profi

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Vielen Dank für das Bild und die tolle Erklärung, das wäre wirklich eine Option um für Abwechslung zu sorgen.
     
  6. Benno1002

    Benno1002 Forums Neuling

    Registriert seit:
    5. Januar 2015
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Also ich habe damals meine 15 zoll Felgen mit Foliatec folie foliert. War auch alles top. Farbe war giftgrün und orange. Nach der zeit hast du aber echt gesehen wie die Farbe verblasst und nachgelassen hat. Da war es auch egal wie du sie gewaschen hast. Hab erst den speziellen Reiniger von Foliatec genommen, der ist aber mist. Trocknet so sau schnell ein , so schnell kannst du die felge gar nicht abspritzen mit Wasser . Hatte dann P21s reiniger der war top.
    Aber mit der Zeit siehst du echt wie das verblasst bzw sich löst.

    Hatte dann bei meinen 17 zoll mal golb ausprobiert. War aber sehr enttäuschent. Vier dosen vier unterschiedliche Goldtöne.
    Von weitem war es ganz ok von nahem sah es sche*** aus .

    Hab jetzt hier in meiner Umgebung einen gefunden gehabt der Sehr günstig Pulverbeschichtet.

    Chemisches entlacken, sandstrahlen, beschichten und dabei macht der noch kleine Bordsteinschäden weg.
    Habe für die Sonderfarbe Leuchtgelb 280 euro für alles bezahlt.
    Dafür stell ich mich nicht hin und sprüh die Felgen andauernd neu ein ! Und zich mal besser sieht es auch aus .

    Aber im Prinzip geht so eine Felgenfolie schon. Darfst hallt nur nicht zu viel erwarten. Ist ne günstige Variante die felgen zu verschönern. Aber finde ich nichts langlebiges und keine perfekte optik.
     
  7. Rostocker

    Rostocker Forums Anfänger(in)

    Registriert seit:
    2. November 2012
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Also ich hab das gute zeug auch mal ausprobiert am grill und bösen Blick ( Neon orange )
    Sieht geil aus hält wie sau nur keine waschstraßen Tauglichkeit da die Farbe sehr schnell ausbleicht! Lieber selber putzen!
     
  8. Bobby_Chevrolet

    Bobby_Chevrolet Forums Anfänger(in)

    Registriert seit:
    27. Oktober 2013
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Hab meine winteralus am Chevy schwarz matt.hält wunderbar u d selbst die Waschanlage hats ausgehalten,obwohl foliatec da keine Garantie für gibt.bin zu Frieden mit der billigvariante.
    Wird zum nächsten Winter in eine andere Farbe geändert:))
     

Diese Seite empfehlen

pkwteile.de