1. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Lenkgetriebe wechseln?

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk6 / Fusion" wurde erstellt von destiiny, 12. Januar 2019.

  1. destiiny

    destiiny Forums Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Pfaffenhofen an der Ilm - Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Hallo ich bin gestern an einen Bordstein mit meinem Linken Vorderrad angefahren, nun ist die Linke Lenkgetriebewelle verbogen. Das Lenkrad steht komplett schief bei geradeausfahrt, und ein reifen steht leicht schräg.
    Ich würde sie gerne selbst wechseln hat von euch jemand Erfahrungen damit?
    Ist ein Fiesta MK6 JH1 1.3l 69PS mit Servo also bräuchte ich ein Lenkgetriebe was hydraulisch betätigt wird.
    Freue mich über Antworten, Dankeschön!
     
  2. FBD II

    FBD II Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    3.233
    Zustimmungen:
    61
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    36211 Alheim
    Mitgliederkarte:
    Würde erstmal sagen es ist kaputt :
    Federbein , Querlenker , Axialgelenk(Spurstange).
    Das Axialgelenk ist am Lenkgetriebe angeschraubt.
    Selbiges muß nicht zwangsläufig kaputt sein.
    Und Reifen und Felge solten auch gewechselt werden.
    Vor allendingen Reifen.
    Beschädigungen am Reifen sind nicht erkennbar.

    Unerklärbare Reifenplatzer haben eine Vorgeschichte.

    Beim Lenkgetriebe würde ich die Spurstange abschrauben,
    und schauen,ob die Zahnstange ohne Abweichung sich bewegt.
    Sollte keine Abweichung da sein würde ich das Lenkgetriebe vorerst nicht wechseln.
     
  3. travel

    travel Forums Anfänger(in)

    Registriert seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Duisburg, Germany
    Mitgliederkarte:
  4. TS
    destiiny

    destiiny Forums Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Pfaffenhofen an der Ilm - Deutschland
    Mitgliederkarte:

    Hey also ja den Reifen und die Felge werde ich sowieso ersetzen, doch das lenkgetriebe muss ich auch machen da auf der Fahrerseite bei der spurstangenverschraubung (danach) also quasi an der Lenkegetriebewelle eine gebogene Stelle zu sehen ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2019
  5. TS
    destiiny

    destiiny Forums Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Pfaffenhofen an der Ilm - Deutschland
    Mitgliederkarte:
  6. FBD II

    FBD II Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    3.233
    Zustimmungen:
    61
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    36211 Alheim
    Mitgliederkarte:
    Das tut mir leid.
    Aber wenn Du daß ordentlich überprüft hast,
    dann auf jeden Fall das Lenkgetriebe wechseln.
    Aber es muß kein neues sein.
    Aber wichtig !!!
    Was auf Deinem Typenschild am Lenkgetriebe steht,
    muß aber auch auf dem anderen Teil stehen.

    Nicht einfach darauf verlassen,wird schon passen.
     
  7. TS
    destiiny

    destiiny Forums Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Pfaffenhofen an der Ilm - Deutschland
    Mitgliederkarte:
    super wäre meine andere frage gewesen, wo finde ich das Typenschild? :)
     
  8. TS
    destiiny

    destiiny Forums Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Pfaffenhofen an der Ilm - Deutschland
    Mitgliederkarte:

Diese Seite empfehlen

pkwteile.de