1. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Probleme mit Zündung XR2 MK2

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk1/Mk2" wurde erstellt von fireblader, 2. Dezember 2018.

  1. fireblader

    fireblader Forums Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sonneberg, Germany
    Mitgliederkarte:
    Hallo habe Folgendes Problem mit meinen Fiesta . Er dreht laut Drehzahlmesser nur bis 5900 U/Min .Dann ist wie ein Cut . Gibt es eine Möglichkeit den Begrenzer Höher zu setzen ? Oder gibt es einen anderen Zündverteiler ? Verbaut ist eine 40er Weberdoppelvergaseranlage . Schon seit Jahren .Ich hab auch den Zündrechner links am Federdom der funktioniert auch bzw verstellt den Zündzeitpunkt wenn man den Unterdruckschlauch verschließt bzw wieder öffnet . Der Zylinderkopf ist auch bearbeitet .Scharfe Nockenwelle verstellbares Nockenwellenrad und Fächerkrümmer Auspuffanlage sind verbaut . Habe den Bosch Zündverteiler mit der braunen geclipsten Kappe . Hallgeber ist neu . Hat jemand ne Idee an was das liegen könnte ,das er nur bis 5900 dreht .Mfg Uwe
     
  2. FBD II

    FBD II Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    3.175
    Zustimmungen:
    55
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    36211 Alheim
    Mitgliederkarte:
    Mal Motortester von einer Werkstatt dranhängen.
    Kann sein,daß der Originale hängt.
     
  3. TS
    fireblader

    fireblader Forums Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sonneberg, Germany
    Mitgliederkarte:
    Wie meinst du das ? Was soll da hängen ? Wie hoch dreht denn der xr2 Motor eigentlich ?
     
  4. FBD II

    FBD II Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    3.175
    Zustimmungen:
    55
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    36211 Alheim
    Mitgliederkarte:
    Er zeigt einfach zu wenig an.
    Statt 5900 dreht er schon 6500.

    Falls aber die Zahlen stimmen,dann "verhungert" Dir der Motor.
    Gemisch ist dann zu mager(verbrannte Ventile,Loch im Kolben.......)
     
  5. TS
    fireblader

    fireblader Forums Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sonneberg, Germany
    Mitgliederkarte:
    Mh also meiner Meining nach sind das keine 6500 . Ich denk schon das der Drehzahlmesser stimmt . Motorschaden kann ich ausschließen . Der Motor ist gerade neu überholt .Ventile .Kolben Scharfe Nockenwelle alles neu . Ich weiß bei meinem xr3i damals war ein Verteiler drauf ,mit so einem Fliehkraftgewicht ,da konnte man die Feder entfernen . Und dann hat er höher gedreht .Aber bei dem Boschverteiler ,den ich drauf hab . ist da nix . gibt es eventuell die Möglichkeit einen anderen Verteiler zu verbauen ? Oder an was kann es noch liegen ? Das er nicht höher dreht ?An dem Zündrechner vielleicht ? Mfg Uwe
     
  6. FBD II

    FBD II Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    3.175
    Zustimmungen:
    55
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    36211 Alheim
    Mitgliederkarte:
    Und außerdem : Der XR 2 hat keinen Boschverteiler.
    Da ist Lucas verbaut.Ohne Unterdruck.
     
  7. TS
    fireblader

    fireblader Forums Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sonneberg, Germany
    Mitgliederkarte:
    Mh komisch . Also einen Unterdruckanschluss hat er nicht . Aber aufn Verteiler steht 0237521003 . Und darunter 84sf12100ba .Und der hat so nen eckigen 3poligen Schwarzen Stecker . mfg uwe
     
  8. FBD II

    FBD II Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    3.175
    Zustimmungen:
    55
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    36211 Alheim
    Mitgliederkarte:
    Hab mal gegoogelt.
    Mit der Nummer:0237521003 kommt ein Verteiler fürn
    Escort Turbo bei raus.
     
  9. fordfan123

    fordfan123 Forums Neuling

    Registriert seit:
    3. Dezember 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Erstmal ein Hallo in die Runde. Korrigiert mich gern wenn ich falsch liege, wenn der Zündverteiler einen Hallgeber hat und ein Zündschalt oder auch Steuergerät verbaut ist dann bregrentzt dich das Schalt bzw. Steuergerät. Dies ist ja für den Motor im Serienzustand ausgelegt und höher drehen würde ja keinen Sinn machen, da der Füllungsgrad der Zylinder schlechter wird und der Motor stark an Leistung verliert. Das kannst du ja mit der scharfen Nocke und der Weberanlage kompensieren. Würde also mal behaupten du musst die Zündanlage umrüsten um den Motor höher drehen zu lassen als ab Werk vorgegeben. Sprich das Zündkennfeld auf dem Schalt bzw. Steuergerät müsste verändert werden.
     
  10. TS
    fireblader

    fireblader Forums Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sonneberg, Germany
    Mitgliederkarte:
    Genau sowas ähnliches hab ich auch gedacht ,aber was verbaut man da ? Bzw welchen Verteiler braucht man da ?
     
  11. fordfan123

    fordfan123 Forums Neuling

    Registriert seit:
    3. Dezember 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Der Verteiler ist gar nicht mal so das Problem, eher das Schalt bzw. Steuergerät. So tief stecke ich in der Materie jetzt auch nicht drin. Nur der Motor muss ja trotzdem in der Drehzahl begrenzt werden, sonst tritt man nur einmal auf`s Gas und peng ist er zu den Engeln geschossen. Evtl. wurde ein freiprogrammierbares Steuergerät funktionieren. Nur wenn der Motor in der Drehzahl optimiert werden soll passend zu den anderen Änderungen, wird das eh nicht so einfach gehen da sich ja alles irgendwie beeinflusst. Das sollte dann schon fein säuberlich auf einem Prüfstand abgestimmt werden. Und mal ganz davon abgesehen steht noch die Frage im Raum ob die Komponenten die höheren Belastungen überhaupt mitmachen, sprich Kolben und der ganze Ventiltrieb. Zusammengefasst würde ich sagen du stellst dir das einfach vor aber die Geschichte ist doch recht komplex.
     
  12. XR2

    XR2 Forums Inventar

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    11.607
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Tittenkofen
    1. Der 83er XR2 hatte sehr wohl einen Verteiler von Bosch, jedenfalls die Modelle bis 86 mit externem ESC-Zündsteuergerät. Die Verteiler waren baugleich mit denen des Escort Turbo und des XR3i mit 90 PS und G-Kat.Beide hatten ein ähnliches Zündsteuergerät, aber die etwas aufwenigere ESC-II-Variante.
    2. Die Feder im Verteilerfinger des XR3(i) ohne Kat war ein mechanischer Drehzahlbegrenzer. Und ja, wenn man die entfernte bzw. einen anderen Verteilerfinger verbaute, gabs eben KEINE Drehzahlbegrenzung mehr. Funktioniert in dem Fall allerdings nicht, da die Drehzahlbegrenzung über das Steuergerät erfolgt.
    3. Umprogrammieren ist wohl eher nicht. Wahrscheinlich kann niemand mehr mit der Technik umgehen und dann ist die Frage ob das überhaupt funktioniert.

    Lösungsmöglichkeiten:

    1. Zündverteiler vom XR3(i) (ohne Kat) verwenden oder vom XR2 ab 86. Für den Escort gabs die kürzeren von Lucas und die längeren von Bosch.
    2. Zündsteuergerät durch frei programmierbare Variante ersetzen. Gibts von vielen Herstellen, kosten ab 150 Euro aufwärts. Muß man nur aufpassen, manche wollen ein OT-Signal!

    Falsch gedacht. Die Dinger waren früher schon nicht sehr genau und das wird nach 30 Jahren nicht besser. Meiner lügt - trotz perfektem Eingangssignal - um mehrere hundert Umdrehungen.
     
    FBD II gefällt das.
  13. FBD II

    FBD II Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    3.175
    Zustimmungen:
    55
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    36211 Alheim
    Mitgliederkarte:
    Und,fireblader.
    Was gibts neues?
     
  14. TS
    fireblader

    fireblader Forums Neuling

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sonneberg, Germany
    Mitgliederkarte:
    Ich hab jetzt noch gar nicht weiter geschaut .Da er momentan in der Garage steht .Und erst wieder rauskommt ,wenn das Wetter besser ist .Hab jetzt noch ein gebrauchtes Zündsteuergerät gekauft und mal sehen .Ob es dann eventuell funktioniert . Und vielleicht tausche ich mal den Zündverteiler aus . Kann ich da den neueren Verteiler einfach einbauen ? Oder muss da an der Elektrik irgend was geändert werden ?
     
  15. XR2

    XR2 Forums Inventar

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    11.607
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Tittenkofen
    Die serienmäßigen ESC-I-Zündsteuergeräte sind meiner meinung nach alle gleich schlecht. Oder funktionieren gar nicht mehr.

    Das muß etwas anders verkabelt werden. Die verteiler haben unterschiedliche Stecker und das Zündsteuergerät darf dann natürlich auch nicht mehr verbaut sein.
     

Diese Seite empfehlen

pkwteile.de