Rohkarosse

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk3" wurde erstellt von westerwaelder, 30. September 2016.

  1. westerwaelder

    westerwaelder Forums Anfänger(in) Forenspender

    Registriert seit:
    11. Dezember 2014
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kircheib / Westerwald
    Hallo zusammen,
    gibt es einen Unterschied zwischen einer normalen Karosse zum XR2i ?
    Mein Vorhaben ist es, meinen arg Rostgebeutelten XR2i wieder mit einer Karosse vom 1,4i, die gut erhalten ist, neu aufzubauen.
    Gibt es Besonderheiten an der originalen Karosse des XR2 die ich beim Umbau auf normale beachten muß ? Ich denke da an Verstärkungen etc.
    Beide haben ein original Sonnendach und sind Dreitürer. Möchte auch auf die Verbreiterungen und Schweller verzichten, aber die Stoßstangen von XR2 anbauen.
    Die bisherigen Felgen sollen gegen originale 5,5x14 ET 30,5 mit 185/55 14 getauscht werden.
    Der XR2 ist BJ 94 und die Ersatzkarosse ist BJ 91 .

    Arndt
     
  2. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Mythos

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.465
    Zustimmungen:
    223
    Ort:
    Kingston, Jamaika
    wenn dir die originalität egal ist ;) und das H am kennzeichen könnte dann evt auch nicht mehr möglich sein .
    der 94 sollte ja dann ein FL mit airbag sein .
    dann ist auch der tankdeckel anders
    94 müste ja auch ein 1,8 16v sein und dann fehlt bei der 91 karosse die aufnahme für die drehmomentenstütze .
    xr2i stoßfänger ohne die verbreiterungen sieht scheiße aus , weil die dann am radlauf überstehn .
    desweiteren kann es sein das es probleme mit den airbags in der VFL karosse gibt .( fals vorhanden )
     
  3. Röschen

    Röschen Forums Stammgast Forenspender

    Registriert seit:
    22. September 2005
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    16
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Maasbüll, Deutschland
    Prinzipiell ist alles gesagt! :pos: 3 Punkte habe ich noch:
    -Die Airbags müßten in einer vFL-Karosse ja aber nicht verbaut sein!
    -H-Kennzeichen macht bei einem G-Kat-Fahrzeug finanziell wenig Sinn!Zumindest wenn man es auf Saison-Kennzeichen fährt!
    -Die Eintragung des Umbaus (Motor,XR-Schürzen, geändertes Fahrwerk und was sonst noch so an Sondereintragungen vorhanden ist)
    wird teuer werden!
     
  4. TS
    westerwaelder

    westerwaelder Forums Anfänger(in) Forenspender

    Registriert seit:
    11. Dezember 2014
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kircheib / Westerwald
    Hallo,
    wie die Stoßstangen nach dem Umbau aussehen, da hab ich mich noch nicht mit beschäftigt. Wäre eben nur die Idee gewesen.
    Airbags gibt es in keinem der Fahrzeuge und auch der Tankdeckel ist bei beiden sichtbar und nicht beim 94 mit Klappe.
    Was mir aufgefallen ist, die Fahrgestellnummer im Armaturenbrett ist beim XR2 auf der Beifahrerseite und beim 91 auf der Fahrerseite.
    Drehmomentstütze macht bei 130 Ps Sinn.
     
  5. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Mythos

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.465
    Zustimmungen:
    223
    Ort:
    Kingston, Jamaika
    Ok dann ist der 94 nur eine 94ziger zulassung baujahr irgendetwas vorher
    Weil modeljahr 94 war der fl .

    H- Kennzeichen macht schon Sinn
    nicht bei der Steuer aber bei der Versicherung ;)

    Mein essi Mk3 kostet unschlagbare 64€ HPV im Jahr .
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2016
  6. TS
    westerwaelder

    westerwaelder Forums Anfänger(in) Forenspender

    Registriert seit:
    11. Dezember 2014
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kircheib / Westerwald
    Lt . Fahrgestellnummer gebaut Nov. 93 in England und Ez . Jan. 94 !
    Ohne ein "H" ist der zu teuer als fünftes Fahrzeug. Hat im Moment nur Saison Aug. und Sep.

    Arndt
     
  7. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Mythos

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.465
    Zustimmungen:
    223
    Ort:
    Kingston, Jamaika
    Bis 2024 ist ja auch noch ein langer weg ;)
     
  8. TS
    westerwaelder

    westerwaelder Forums Anfänger(in) Forenspender

    Registriert seit:
    11. Dezember 2014
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kircheib / Westerwald
    Die andere Karosse ist von 91, also muß ich Gas geben weil 2021 ist schnell da......
    Hab ja vorher noch den MK1 auf der To Do Liste......und ein MK2 steht auch noch und wartet auf die Wiederbelebung !
     
  9. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Mythos

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.465
    Zustimmungen:
    223
    Ort:
    Kingston, Jamaika
    91 gab es aber noch keinen XR2i mit 1,8 16v ;)
     
  10. TS
    westerwaelder

    westerwaelder Forums Anfänger(in) Forenspender

    Registriert seit:
    11. Dezember 2014
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    5
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Kircheib / Westerwald
    Da hast du Recht, aber was tut man(n) sich nicht alles an wenn die Rente vor der Tür steht.........

    Arndt
     
  11. oOdennisOo

    oOdennisOo Forums Stammgast

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dusseldorf (Stadtbezirke 04), Germany
    Die Löcher für die Drehmomentstütze sind vorhanden, es ist nur kein Gewindeeinsatz drin. Da muss man sozusagen eine Mutter innen an den Holm setzen. Der rest sollte gleich sein.
    Ob man die XR2i Stoßstangen unbedingt eintragen muss ist sicher wieder ein Thema für sich. Ich habe es nicht gemacht. Der eine Prüfer sagt, es müsse gemacht werden, der andere nicht.
     
  12. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Mythos

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.465
    Zustimmungen:
    223
    Ort:
    Kingston, Jamaika
    sicher das die 91 karosse die löcher schon hat :gruebel:da hat doch noch keiner über einen 16V motor im fiesta nachgedacht
     
  13. psyrus

    psyrus Forums Inventar

    Registriert seit:
    11. Mai 2004
    Beiträge:
    2.655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Witten, Germany
    Naja wenn alle Papiere da sind ist das echt im Rahmen ich habe damals für den Motorumbau 150€ gelassen beim TÜV mit Felgen, Fahrwerk und Spurplatten
    Für die Drehmomentstütze fehlt selbst wenn die Löcher vorhanden sind die Verstärkung im längsträger mit den Gewinden, zudem kann es sein, dass an der hinteren Morotlageraufnahme das Loch an der richtigen Stelle fehlt wenn ich mich recht entsinne.
    Je nach Benzinpumpe kann es sein, dass die verbaute nicht genügend Druck bring auf die förderleistung, gab da glaube ich 2 verschiedene.
     
  14. DJShadowman

    DJShadowman Forums Inventar

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    8.832
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Hamburg, Germany
    Für die Drehmomentstütze kann man mit einem verlängerten Ringschlüssel in den Längsträger rein.
    Wenn Vibratechnics Getriebelager (nach 22 Jahren sollten die eh dringends neu) verbaut werden ist die Drehmomentstütze eh fast Überflüssig.
    Der 1.1er 50PS wie auch der 2.0 150PS haben nen Vorlaufdruck von 2 bis 2.7bar, nur der Verbrauch ist höher, allerdings geht durch die Kreisförderung eh das meiste zurück. Die 16V Pumpe hat mehr Leistungsreserve und wird warschelinlich einfach länger halten.

    Hab noch nen nagelneuen Tank mit 16V Pumpe abzugeben ;-) (Die beulen sich ja gerne mal ein bei Vakuum).

    Das mit der Eintragung sehe ich Ähnlich, hab für nen 1:1 Tausch vom XR2i 16V in nen 1.3er ca 100€ Gebühr bezahlt, für den Umbau auf 2L 16V ca 150€.

    Bei der Frontschürze habe ich damals die Stosstangenecken der CL-Stosstange eingearbeitet.