1. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

warmstart probleme und leerlaufpro. bei feuchten wetter

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk3" wurde erstellt von orange gsxr, 29. November 2019.

  1. orange gsxr

    orange gsxr Forums Neuling

    Registriert seit:
    14. Dezember 2017
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wassenberg
    Mitgliederkarte:
    hallo zusammen. ich habe bei meinen xr2i 1.8 16v (96kw) bei feuchten wetter sprich wie es momentan draußen ist das problem das dieser im leerlauf spinnt. sprich rolle auf ampel oder co. zu drehzahl fällt geht unter 1000rpm., dann pendelt die drehzahl rauf und runter unter 1000rpm.-500rpm bis er ausgeht oder fast ausgeht, es sei denn man gibt ihn einen leichten stoß mit den gaspedal . im sommer bei totaler trockenheit hatte ich diese probleme nicht ! wenn er ausgegangen ist und man ihn wieder startet ist alles wieder ok ! bis zum nächsten mal .auch bei teillast fahren merkt man dies bis man etwas mehr gas gibt , dann geht wieder alles normal. desweiteren auch im sommer unabhängig von feuchten wetter oder trockenen wetter startet der motor wenn er warm ist ohne etwas gas geben nicht . das heißt ohne pedal druck garnicht etwas gas reicht oder z.b. 1500rpm. reichen zum starten . sonst kriege ich den garnicht an .
    getauscht habe ich schon
    original zündkabel wohl gebraucht aber liefen auf den fiesta .vorher chinateile und falsch
    zündspule original ford passend für 1.8 , alte hatte einen riss und vorher falsch
    original motorcraft kerzen vorher ngk
    neuen luftfilter einsatz vorher dunsthaubenabzugfilter von der küche
    ansaugsysten original und dicht , alte hatte einen riss , falscher gummi stutzen zum lmm
    lmm passend und gereinigt , vorher falsch und von unpassenden motor
    drosselklappe passend und gereinigt mit neuer dichtung
    leerlaufregler original und gereinigt , vorher chinateil und rausgeschmissen
    ansaugbrücke soweit gereinigt
    benzindruckregler neu
    kurelwellensensor original gebraucht getauscht
    drosselklappensensor original getauscht , vorher china und lastruckeln
    benzinpumpe läuft einwandfrei !
    kabel und verbindungen sehen alle sauber aus !
    sämtliche stecker sind sauber und nicht oxidiert
    tankentlüftung arbeitet , sprich keine gase wenn man den deckel öffnet
    egal ob leeren tank oder vollen tank


    lamdbasonde scheint auch ein chinateil zusein und geht auch nicht , hat sich jetzt beim au test raus gestellt !
    die ansaugbrücke war schonmal ab und wurde lieblos nur mit dichtkit (rot) wieder zusammengesetzt
    den ansaugtemperatursensor werde ich jetzt auch noch tauschen wenn die brücke schonmal runter ist und dann kommt noch eine neue dichtung drauf .

    ich habe die vermutung das der falsch oder nebenluft zieht über der ansaugbrücke . aber da kommt ihr ins spiel mit euren erfahrung
     
  2. MBNalbach

    MBNalbach Forums Bewohner(in)

    Registriert seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    1.106
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    SAARLOUIS
    Mitgliederkarte:
    Würde trotzdem wieder auf das llrv tippen, mein Focus hatte diese Symptome ebenfalls mit dem nur gereinigten und das Chinateil war ebenfalls mist.
     
  3. Fofi94

    Fofi94 Forums Semi-Profi

    Registriert seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Mitgliederkarte:
    Bei Falschluft einfach mal absprühen mit Seifenlösung wirfts blasen oder mit Bremsenreiniger müßte sich an der drehzahl was ändern... . Bei Falschluft besteht das problem aber ständig.
    Wenns nur beim ausrollen passiert ist es sicher das llrv. Einfach mal reinigen, hat soviel ich weiss einen mechanischen und elektronischen Teil.
    Grüße
     
  4. Fofi94

    Fofi94 Forums Semi-Profi

    Registriert seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Mitgliederkarte:
    Unwahrscheinlich aber auch möglich Benzinfilter und Luftmassenmesser.
    Ich würde ihn mal probieren auszulesen..dazu gabs auch mal ein Auslesegerät hier im Forum vom gerrit.
     
  5. Fofi94

    Fofi94 Forums Semi-Profi

    Registriert seit:
    16. Mai 2007
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Mitgliederkarte:
    ...damals bei meiner simson s51 war es die Zündspule, bei betriebstemperatur sprang sie nur unter gas an, und ging ohne gas mit Drehzalschwankungen aus.
    Das hab ich damals auch erst zuletzt rausgekriegt, ich hätte die Zündspule halt im Winter ausbauen müssen...ging immer kaputt :)
     
  6. TS
    orange gsxr

    orange gsxr Forums Neuling

    Registriert seit:
    14. Dezember 2017
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wassenberg
    Mitgliederkarte:
    lmm, zündspule llr kabel liefen einen monat vorher noch ohne probleme auf dem umbau fiesta !
    nochmal bei trockenen wetter läuft er sowie er soll ! auch von leerlauf und allem anderenaußer das er schlecht startet
    bei feuchten wetter gibt es diese probleme . ich werde jetzt mal abwarten was der tausch des ansaugsensors und einer neuen dichtung hinter der ansaugbrücke ergibt. dann werde ich den wagen mal abklemmen und anlernen lassen . alternativ habe ich schon gefragt wegen auslesen beim ffh , dort arbeitet auch jemand der selber xr2i gefahren ist .
    ich werde berichten
    trotzdem vielen dank für eure antworten ;):)
     
  7. TS
    orange gsxr

    orange gsxr Forums Neuling

    Registriert seit:
    14. Dezember 2017
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Wassenberg
    Mitgliederkarte:
    benzinfilter wechsel ich immer sofort wenn der wagen neu in meiner hand gegangen ist
     

Diese Seite empfehlen

pkwteile.de