1. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zündkerzen im Wasser (Duratec ST)

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk6 / Fusion" wurde erstellt von XR2, 11. Juli 2018.

  1. XR2

    XR2 Forums Inventar

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    11.569
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Tittenkofen
    Als der ST vor einer Woche beim Beschleunigen nur noch auf drei Zylindern lief und im Leerlauf immer wieder Aussetzer hatte, zuerst Kabel und Kerzen kontrolliert.

    Und siehe da... Kerzen 2+3 standen nach Abziehen der Stecker 2-3 cm tief im Wasser, die Stecker waren innen auch naß.


    Erfahrungswerte? Woher kommt das? Eher von oben (Auto stand bei starkem Regen jetzt paarmal draußen) oder von vorn? Der ST wird meist nur bei schönem Wetter bewegt. Und nein, Kühlwasser schließe ich aus. Das wird nicht weniger...
     
  2. travel

    travel Forums Anfänger(in)

    Registriert seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Duisburg, Germany
    Mitgliederkarte:
    Guck mal nach den Dichtungen der Waschwasserdüsen in der Motorhaube.
     
  3. 404

    404 Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    3.856
    Zustimmungen:
    33
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aachen, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Dichtungen? Zumindest mein MK6 ('04) hatte ab Werk garkeine Dichtungen, da steckten die Kunststoffdüsen direkt auf der Haube. Hat sich das bei späteren Modellen geändert?

    Ich habe seit ein paar Jahren Focus MK3 Düsen mit Gummidichtungen drunter, machen subjektiv einen besseren Eindruck - Wasser in den Kerzen hatte ich aber auch vorher soweit ich weiß nicht geschafft.
     
  4. TS
    XR2

    XR2 Forums Inventar

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    11.569
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Tittenkofen
    Ist ein 2006er (Facelift), der hat Dichtungen unter den Düsen und die sitzen auch relativ stramm.

    Muß noch dazusagen, hatte bis jetzt eine Motorhaubendämmatte verbaut. Da meiner ein Reimport aus Österreich ist, dacht ich daran hat man ab Werk gespart. Bin dann aber draufgekommen, daß es die Matte nur beim Diesel gab. Naß war die aber nicht, nur minimal feucht nach dem letzten stärkeren Regen. Die hab ich jetzt wieder ausgebaut.
     

Diese Seite empfehlen

pkwteile.de