1. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

[Fiesta Mk2] 2 Liter Zetec, jetzt in nen MK2

Dieses Thema im Forum "Umbaustories & Anleitungen" wurde erstellt von DJShadowman, 21. Juni 2011.

  1. TS
    DJShadowman

    DJShadowman Forums Inventar

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    8.824
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Hamburg, Germany
    Mitgliederkarte:
    Ja Mittlerweile hatten auch ein zwei Bekannte mit etwas mehr Auspufferfahrung nen Blick auf den Wagen und mir andere Möglichkeiten aufgezeigt wo sich noch Platz unter dem Wagen
    für zugelassene Teile finden lässt, werde das dann später nochmal angehen, habe erstmal keine andere Möglichkeit gesehen ausser große Eingriffe an der Koferraumwanne.

    Habe mioch bei der Bremsanlage (siehe irgendwo zwischen 2011 bis heute) an GB Foren orientiert, die allerdings nix zu diesen Ventilen sagen.
     
  2. XR2

    XR2 Forums Inventar

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    11.679
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Tittenkofen
    Der 2er XR2 hat ohnehin nur einen Schalldämpfer neben dem Tank, da bringt man was Großes unter und evtl. im Mitteltunnel ein kleiner Absorptionsdämpfer ins Rohr - sofern mans braucht.
     
  3. MBNalbach

    MBNalbach Forums Bewohner(in)

    Registriert seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    1.103
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    SAARLOUIS
    Mitgliederkarte:
    Zugelassen mittlerweile?
     
  4. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Bewohner(in)

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    Kingston, Jamaika
    Der stand der Dinge würde mich auch interessieren.
     
  5. TS
    DJShadowman

    DJShadowman Forums Inventar

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    8.824
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Hamburg, Germany
    Mitgliederkarte:
    Habe diesen Sommer versucht das weiche Bremspedal zu ergründen, habe die Druckhalteventile zur Hinterachse entfernt und Analge mehrfach entlüftet.
    Macht keinen Unterschied.

    Was sich merklich zeigt ist wenn man die Leitungen nach hinten am HBZ blind macht, dann bremst es sich wie man es von der RS2K Anlage im MK3 kennt.
    Ergo, nach hinten isses irgendwie weich. Scheiben und Beläge gehören zusammen und sind nicht nagelneu, sollten sich also nicht groß einlaufen, Schläuche und Leitungen sind nagelneu - also mittlerweise 2/3 Jahre :D

    Erste Probefahrten unter Vorsicht auf Feldwegen verliefen positiv, zieht wie Hölle nach vorn :D - mangels Spurvermessung recht schräg, auch wenn sämtliche Gummis ja neu in PU gekommen sind.

    Plan war eigentlich damit mal zum Bremsenprüfstand und AU-Messung um zu sehen ob sich die Arbeit tendentiell gelohnt hat bevor man zum großen Termin fährt, hat sich leider etwas verlaufen - merke dieses Jahr wie man doch älter wird und sich tatsächlich zu manchen Sachen aufraffen muss.

    Freut mich daß nach wie vor Interesse da ist.
     
    FBD II gefällt das.
  6. XR2

    XR2 Forums Inventar

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    11.679
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Tittenkofen
    Dann würde ich mal frech sagen: HBZ zu klein für die verbaute Bremse?
     
  7. TS
    DJShadowman

    DJShadowman Forums Inventar

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    8.824
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Hamburg, Germany
    Mitgliederkarte:
    Würde sich das nicht eher in der Bremskraft als der "Weichheit" zeigen ?
    Der Mondeo 16V sollte wohl eine ähnlich dimensionierte Bremsanlage haben.
     
  8. XR2

    XR2 Forums Inventar

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    11.679
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Tittenkofen
    Paßt die Bremskraft denn?
     

Diese Seite empfehlen

pkwteile.de