1. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

6x15 ET25 auf Mk6?

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk6 / Fusion" wurde erstellt von Fiesta1300S, 29. Juli 2021.

  1. Fiesta1300S

    Fiesta1300S Forums Inventar

    Registriert seit:
    2. Juni 2006
    Beiträge:
    4.827
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Brechen, Germany
    Mitgliederkarte:
    Hallo Leute,

    hat jemand von euch 6x15 ET25 auf seinem Mk6 (2002)?

    Passen die so drunter ohne Bearbeitung der Radhäuser etc.?

    Habe noch das Serienfahrwerk drin. Soll auch erst mal bleiben. Später vielleicht max. 30 mm tiefer.

    Zur Zeit fahre ich 6x14 ET33. Die kommen schon gut weit raus. Daher meine Frage, ob das dann noch passt.

    Die Serien-ET liegt ja meist bei den 6x15 so um die 45 - 52.

    Und was ist Serie maximal an Alus möglich?

    IMG-20210525-WA0000-2.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2021
  2. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Elite

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    Kingston, Jamaika
  3. 404

    404 Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    4.063
    Zustimmungen:
    78
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aachen, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    6,5x15 ET 40 + 12,5mm HA, 30mm tiefer waren auch kein Problem. Rechnerisch ziemlich nah an 6“ ET25. Profilbild oben zeigt die HA in Nahaufnahme, da ist noch Luft.
    Vorne dürfte es am Limit sein, müsste aber lassen, da immernoch schmaler als 7,5“ ET 35.
     
  4. XR2

    XR2 Forums Inventar

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    11.929
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Tittenkofen
    Kommt auch ein Stück weit auf die Reifengröße an. bei 15" bei dem Auto sinds üblicherweise 185/55 oder 195/50 wobei das nur ein kleiner Unterschied ist.

    Ich hatte im Winter lange Zeit 185/55 auf 7x15 ET müßtichnachschaun... 20 glaub ich.
     
  5. TS
    Fiesta1300S

    Fiesta1300S Forums Inventar

    Registriert seit:
    2. Juni 2006
    Beiträge:
    4.827
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Brechen, Germany
    Mitgliederkarte:
    Danke euch für die Antworten!!!

    Als Reifengröße soll dann 195/50-15 drauf.

    Habe die Räder gestern geholt. Sie stammen von einem Peugeot etc. Sind aber laut Gutachten auch für Mondeo, Escort, Fiesta etc. zu verwenden. Muss halt noch der passende Nabenadapterring rein.

    Werde sie mal auf einer Seite probemontieren und es mir ansehen. Weiß nur nicht, ob es sich vor dem Urlaub noch ausgeht.
     
  6. FBD II

    FBD II Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    3.473
    Zustimmungen:
    114
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    36211 Alheim
    Mitgliederkarte:
    Die Arbeit kannste dir sparen.
     
  7. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Elite

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.385
    Zustimmungen:
    198
    Ort:
    Kingston, Jamaika
    Fiesta ist aber nicht gleich Fiesta .
    Wenn dann muß in der ABE JD3/JH1 als Fahrzeugtyp aufgeführt sein
     
  8. FBD II

    FBD II Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    3.473
    Zustimmungen:
    114
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    36211 Alheim
    Mitgliederkarte:
    Wenn Du die Räder bei Dir unterbringen willst, müßtest Du Mischbereifung fahren.
    Daß wäre dann :
    VA 175 55 15 HA mit 195 50 15 Das ist vom Abrollumfang daß optimale.
    Allerdings haben die meisten Reifen nur einen Index von 77.
    Mit 81er Index gibts nur etwa 2 Reifen ( Indx = Tragfähigkeit )
    Oder :
    VA 175 60 15 HA mit 195 50 15 Da ist der Abrollumfang ganz knapp aus der Toleranz.
    Allerdings paßt hier der Index wieder mit 81.
    Vor allem eine Sache,steht im Gutachten Mischbereifun?
    Und spielt der Prüfer mit?
     
  9. 404

    404 Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    4.063
    Zustimmungen:
    78
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aachen, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Was bringt dich zu dieser Aussage?

    185/55, 195/45 oder 195/50 rundum sind platztechnisch überhaupt kein Problem, während 175 auf 6“ unteres Limit ist. Weniger ET als die 25 dürften es auf keinen Fall sein, aber eher noch kein Grund, hier mit gespannten Reifen zu arbeiten.
    195/50R15 auf 6x15 ET 52,5 ist Seriengröße.

    Mischbereifung auf gleicher Felge ist meiner Meinung nach selten eine wirklich gute Idee.
     
  10. FBD II

    FBD II Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    3.473
    Zustimmungen:
    114
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    36211 Alheim
    Mitgliederkarte:

    Wie Du schon richtig geschrieben hast;
    195/50-15 auf 6x15 ET 52,5 ist Serie.
    195/50-15 auf 6x15 ET 25 kommt fast 30mm bzw fast 3cm weiter raus,auch der Reifen.
    Daß wird ziemlich eng an der VA da wird wahrscheinlich bördeln angesagt sein : siehe Gutachten.
    Auf der HA ist da noch mehr Platz,da sollte es passen.
    Deswegen auf der VA etwas schmalerer Reifen,die Position der Felge kannste ja nicht mehr verändern.
    Aber wenn du den Reifen schmaler machst . geht daß wieder.
    Deswegen steht auch in vielen Gutachten Mischbereifung drin.

    Zweite Version : Schmale Reifen ringsrum und HA mit Distanzscheiben.
    Dann kriegt man die Optik auch wieder hin.

    Dritte Möglichkeit :
    VA 195/50-15 auf 6x15 ET 40 (gleiche Felgenoptik wie ET25)
    HA 195/50-15 auf 6x15 ET 25

    Unterm Strich = eigentlich geht fast alles

    Hab damals beim Fiesta unterschiedliche Felgengrößen bei gleicher Reifengröße gehabt;
    bzw bei gleicher Felgengröße unterschiedliche Reifenkombinationen (von 175er bis 195er)
     
  11. 404

    404 Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    4.063
    Zustimmungen:
    78
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aachen, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Bei den Serien-15ern ist aber noch gut Luft. Gegenüber den alten 14“ sprechen wir ja “nur“ noch über 8mm.

    Ausgehend von den o.g. 7,5x17 ET 35 (mit vermutlich 205/40 Bereifung) ist die Außenkante der Felge bei den 6x15 ET25 sogar 8mm weiter innen. Wenn die Felge nicht sehr konvex ist oder die Reifen sehr breit bauen, von dem Vergleich her safe.
    Ggf. vorhandenes Abdeckungsproblem bei den kleinen Rädern löst sich schätzungsweise durch die geplante Tieferlegung.

    Aber “Gutachten“ ist ein gutes Stichwort, da sollten ggf. vorhandene Auflagen ja stehen. Außer es dient nur als Traglastgutachten, wenn der JH1 gar nicht drinstehen sollte, dann ist’s sowieso Ermessenssache.
     
    FBD II gefällt das.

Diese Seite empfehlen