1. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Abblendlicht funktioniert nicht - Fiesta IV JAS/JBS

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk4 / Mk5" wurde erstellt von Piknockyou, 26. Oktober 2020.

  1. Piknockyou

    Piknockyou Forums Neuling

    Registriert seit:
    15. April 2018
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bremen
    Mitgliederkarte:
    Guten Morgen,

    meine beiden Abblendlichter funktionieren seit gestern mit einem Schlag nicht mehr.

    Wenn ich bei eingeschaltetem Motor am linken Hebel für das Licht von der Stellung „Aus“ auf die 1. Stellung „Standlicht“ drehe, funktioniert das Standlicht.
    Wenn ich weiter in die 2. Stellung „Abblendlicht“ drehe, bleibt es leider beim genauso schwachen Standlicht.
    Woran kann es liegen?
    Welche Ursachen kommen infrage?

    Standlicht, Fernlicht, Blinker, Warnblinklicht, Rückleuchten, Nebelschlussleuchte, Tachobeleuchtung, Innenraumlicht funktionieren alle tadellos.

    Liebe Grüße,
    piknockyou

    Ford Fiesta 4/5 JBS (Facelift)
    1.3L ENDURA-E Benzinmotor 60 PS
    1.3L HCS EFI-Motor
    Motorkennbuchstabe: J4T
    HSN/TSN: 0928/929
    Baujahr: 2002
    km-Stand: 108.000
     
  2. FBD II

    FBD II Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    3.446
    Zustimmungen:
    110
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    36211 Alheim
    Mitgliederkarte:
    Ursachen gibts viele.=
    Sicherung kaputt.
    Lichtschalter kaputt.
    Oder wirklich beide Glühlampen kaputt.
    Dieses Phänomen gibts wirklich.

    Vorne am Stecker mit Multimeter/Prüflampe
    nachschauen ob Strom ankommt.
    Wenn ja;dann fehlt eventuell Masse.
     
    Piknockyou und Free936 gefällt das.
  3. TS
    Piknockyou

    Piknockyou Forums Neuling

    Registriert seit:
    15. April 2018
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Bremen
    Mitgliederkarte:
    "Es kommt aber vor, dass die erste Lampe unbemerkt ausfällt und bei der zweiten steht man dann im Dunkeln. Bisher war das hier auch immer der Fall bei scheinbar unerklärlichen beidseitigen Ausfällen. Beide Seiten sind - aus gutem Grund - getrennt abgesichert, so dass man zuallererst die Lampen ersetzen sollte."
    https://www.ford-forum.de/threads/abblendlicht-funktioniert-nicht.177755/#post-1506343

    Das war es tatsächlich!
    Ich hatte es nicht bemerkt!
    Der eine Faden der einen H4-Lampe war weggebrochen, sodass es verständlich war, das das Abblendlicht nicht geht. Bei der anderen war kein Defekt erkennbar, weshalb ich mich gewundert hatte, dass die auch nicht ging! Fernlicht ging bei beiden.
    Ich habe nun beide H4-Lampen ersetzt und es funktioniert tadellos!

    Danke!
     
    FBD II und Free936 gefällt das.

Diese Seite empfehlen