1. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Anschluss Universal Fernbedienung für ZV

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk6 / Fusion" wurde erstellt von Indisch, 2. Februar 2015.

  1. Indisch

    Indisch Forums Neuling

    Registriert seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Hallo zusammen,

    ich werde mir eine Universal Fernbedienung (Lux.Pro) für die ZV von meinem Fiesta BJ. 2003 einbauen. Zu dem Thema gibt es hier ja schon einige Beiträge, aber in keinem steht die genaue Kabelbelegung. Daher möchte ich hier mal ein Thema eröffnen, in dem ich alle Anschlüsse mit Bildern zeige ... damit später auch andere etwas davon haben. Außerdem habe ich auch noch ein paar Fragen.

    Im Moment warte ich noch auf das Päckchen mit der FFB, weshalb ich mich schon mal an die Arbeit gemacht habe, die anzusteuernden Kabel im Fußraum herauszusuchen. Die Kabel für die Blinker und die ZV habe ich schon gefunden. Dauerplus nehme ich vom Autoradio und die Masse aus dem Fußraum (Da ist ein Massepunkt links an der Karosserie).

    Soweit so gut. Allerdings bin ich mir bei zwei Sachen noch unsicher:

    1. Das Steuergerät für die ZV hat nur ein Kabel um die Blinker anzusteuern. Kann ich dieses einfach abzweigen und dann eines für die Blinker links und das andere für die Blinker rechts nehmen?

    2. Wo klemme ich das Kabel am besten an, um den Kofferraum öffnen zu können? Kann ich dazu oben an den Knopf neben dem Lenkrad gehen?


    Dokumentation mit Bildern kommt sobald ich mit dem Einbau anfange.


    EDIT: Wie versprochen nun die Vorgehensweise für den MK6.
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    EINBAUANLEITUNG für die LUX.PRO Fernbedienung



    Lux.Pro aus der Bucht für 20€:
    IMG_6523.JPG
    Meinung zum Gerät:
    Das Gehäuse des Steuergeräts ist ordentlich verarbeitet und der Stecker macht einen soliden Eindruck. Die Länge der einzelnen Kabel ist mehr als ausreichend. Die beigelegten Fernbedienungen sind auch ordentlich verarbeitet und wirken durch den Metallrahmen "hochwertig" (Ich hatte billige China-Scheisse erwartet). Die Knöpfe haben einen ordentlichen Druckpunkt und die FFB ist verschraubt, was einen Batteriewechsel einfach gestaltet.




    Einbau:

    Zuerst müssen die beiden Verkleidungen (Lenksäulenverkleidung und graue Abdeckung mit Kleingeldfach) unter dem Lenkrad entfernt werden. Danach ist das GEM mit den fünf farbigen Steckern sichtbar:
    IMG_6524.jpg




    Jetzt müssen die Kabel der FFB angeklemmt werden. Dazu habe ich Stromdiebe verwendet. Alternativ kann natürlich auch gelötet werden.

    17926209bx.jpg
    ACHTUNG: Zuerst die Batterie abklemmen, bevor irgendwelche Kabel verbunden werden.

    Tipp: Zum Anklemmen der ZV am besten die Stecker vorher abziehen und ein Foto von allem machen, damit später nichts vertauscht wird.




    Der Schaltplan des FFB-Steuergerät ist wie folgt:
    Unbenannt.jpg

    Die Kabel müssen dann folgendermaßen verbunden werden:

    a) Aufschließen: Schwarz/Weiß (FFB) an Schwarz/Weiß (grauer Stecker GEM)
    b) Zuschließen: /Weiß (FFB) an Weiß (grüner Stecker GEM)


    Dann die Blinker:
    Die Lux.Pro hat ein Kabel (braun), dass sich in zwei Kabel (für Blinker L und R) teilt.

    c)Blinker R: Braun1 an Blau (blauer Stecker GEM)
    d)Blinker L: Braun2 an Blau/Rot (blauer Stecker GEM)


    Zusätzlich braucht die FFB noch Masse für die jeweiligen Signale:

    c) Gelb, Gelb/Schwarz und Schwarz an die Karosserie (Links neben der GEM ist ein Massepunkt)

    Nun sollte es da unten so aussehen:
    angeklemmt2.jpg

    Weiter gehts...

    Kofferraumentriegelung anklemmen (siehe Bild):
    Die Kofferraumentriegelung kann über den Knopf an links neben dem Lenkrad angeklemmt werden. Dazu muss der Knopf mit einem Schraubenzieher vorsichtig herausgehebelt werden. Nun muss man noch die Einheit aus Taster und dem Stecker heraushebeln. Den Stecker mit den beiden Kabeln (schwarz und schwarz/gelb) abziehen und die Kabel von unten durch den Fußraum herunterziehen. Nun das Kabel anzapfen.

    d) Rot/Schwarz (FFB) an Gelb/Schwarz (Kofferraumentriegelungsknopf)

    Anschließend die Kabel wieder nach oben durch das Loch für den Knopf ziehen und wieder alles wie zuvor befestigen.

    Zuletzt wird noch ein Dauerplus benötigt (siehe Bild):

    ACHTUNG: Am Kabelstrand des FFB-Steuergeräts gibt es zwei rote Kabel. Auf Schaltplan schauen und jenes für +12V nehmen.
    Ich habe das Dauerplus vom Radio-Stecker verwendet. Das Kabel der FFB reicht problemlos, um es unter der Verkleidung hindurch bis in den Radio-Schacht zu ziehen.

    e) Rot (FFB) an Schwarz/Orange (Radio Stecker)




    Zum Schluss müssen noch die beiden Jumper (Brücken) am FFB-Modul gesetzt werden (siehe Bild):
    Die Jumper sitzen an der Seite des FFB-Steuergeräts und können in verschiedene Positionen gesetzt werden. Der obere Jumper bestimmt die Ansteuerungszeit. Hier braucht man man ein Signal von 0,5 Sekunden, weshalb der Jumper nach rechts gesetzt wird. Der untere Jumper bestimmt das Signal für die Kofferraumentriegelung. Hier wird ein negatives Signal benötigt, weshalb der Jumper ebenfalls nach rechts gesetzt wird.
    Jumper.jpg



    Nun kann die Batterie wieder angeklemmt und alles getestet werden.

    Wenn alles funktioniert, dann ist erst mal Schulterklopfen angesagt ;-)

    Wenn nicht, dann ist hier ein kleines Troubleshooting:
    Falls nach dem Drücken einer Taste an der FFB das FFB-Steuergerät schaltet (Klack-Geräusch), die Schlösser aber nichts tun und nach wiederholtem Drücken einer Taste das FFB-Steuergerät keine Geräusch mehr macht, dann habt wurde ein Kabel falsch angeklemmt und die Sicherung ist durchgebrannt. Da wir Dauerplus vom Radio haben, muss die 15er-Sicherung (hinter dem Handschuhfach) für das Radio ersetzt werden. Danach den Fehler beheben und (vorher sicher sein!) nochmal versuchen.
    Wenn das FFB-Steuergerät jedoch von Anfang an beim Drücken einer Taste nichts von sich gibt (keine Klack-Geräusche), dann müssen die Verbindungen gecheckt werden. (-->Stromdieb zu groß für Kabelquerschnitt oder nicht richtig durchgedrückt?)




    Nun das FFB-Steuergerät verstauen und die Antenne verlegen (siehe Bild):
    Das Steuergerät passt hervorragend auf die Innenseite der Fußraumverkleidung unterhalb des Scheinwerfer-Drehschalters (auf Bild angedeutet) und kann dort mit der beigelegten Klettbefestigung angebracht werden. Die Antenne kann einfach mit den anderen Kabeln zusammenbinden oder anderweitig verlegen, um den Empfang zu optimieren. Ich habe die Antenne links durch die Verkleidung und dann nach oben gezogen, sodass sie gerade noch aus herausschaut.

    (Ich habe den Empfang getestet und konnte noch aus ca. 80m Entfernung (von hinten) öffnen und schließen. Die Maximal-Distanz habe ich noch nicht getestet, aber 80 sind schon wirklich super)

    Antenne.jpg




    Damit der Kabelsalat nicht unten herumfliegt, sollte hier etwas aufgeräumt werden, indem die die Kabel ordentlich verlegt und mit Kabelbindern befestigt werden.

    Anschließend wieder alle Verkleidungen anbauen und fertig! Freuen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2015
  2. TS
    Indisch

    Indisch Forums Neuling

    Registriert seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Hat keiner eine Idee?
     
  3. DJShadowman

    DJShadowman Forums Inventar

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    8.832
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Hamburg, Germany
    Mitgliederkarte:
    Abzweigen wird nix, dann blinken die Blinker für immer als Warnblinker. Das ist aber schon Elektrotechnik Grundschule.
     
  4. 404

    404 Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    4.057
    Zustimmungen:
    77
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aachen, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    1. Am Warnblinker-Schalter wäre naheliegend, nicht?
    2. Ja, geh.

    In beiden Fällen vorausgesetzt, dass das Modul das richtige Schaltsignal liefert.
     
  5. TS
    Indisch

    Indisch Forums Neuling

    Registriert seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Okay das Problem mit den Blinkern ist gelöst. Das Funk-Modul hat bereits eine Abzeweigung und konnte einfach die Blinker anklemmen.

    Als nächstes muss ich mich mal mit der Kofferaumverriegelung beschäftigen
     
  6. TS
    Indisch

    Indisch Forums Neuling

    Registriert seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Anleitung ist soweit fertig. Ich hoffe, dass ich damit dem einen oder anderen helfen kann.
     
  7. KmT112

    KmT112 Forums Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Hallo,
    ich habe gestern nach deiner Anleitung eine FFB von JOM eingebaut. Gleiches Prinzip und fast die gleiche Kabelbelegung seitens der FFB. Vorab...sie funktioniert!
    Jetzt zu deinem Punkt: "b) Zuschließen: /Weiß (FFB) an Weiß (grüner Stecker GEM)"
    Am grünen GEM Stecker befindet sich aber kein "weißes" Kabel! Von deinem Bild und der Position des Kabels, habe ich mich für das rechte Schwarz/Braune/dünne" Kabel entschieden....Das war es dann auch! ;-)
    Ich habe übrigens mit Dauerplus den Zigarettenanzünder angezapft. War leichter zu erreichen.
    Zwei Probleme habe ich aber:
    1. Meine Kofferraum Entriegelung funzt nicht. Gelb/Schwarzes Kabel vom Taster angeklemmt aber öffnet nicht.
    2. Blinkersteuerung links geht nicht. Gibt es 2 Blau/Rote Kabel? ist mir nicht aufgefallen.

    Alles in allem eine gelungene Anleitung!!!
     
  8. FordRacer

    FordRacer Forums Neuling

    Registriert seit:
    24. März 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim, Germany
    Mitgliederkarte:
    Hallo bin neu hier im Forum und habe nun das selbe vor wie ihr ich hätte da jetzt noch eine Frage ist die Zentralverriegelung meines 2003er Fiesta 5-Türers eine Masse gesteuerte oder 12V gesteuerte Zentralverriegelung bei meinem Schaltplan der FFB gibt es nämliche zwei Optionen und ich bin mir nicht sicher was bei mir zutrifft hoffe mir kann jemand helfen.
     
  9. Der Maulwurf

    Der Maulwurf Forums Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2020
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hohn
    Mitgliederkarte:

    Moin,
    ich habe auch die JOM-Technik verbaut und Probleme mit der Kofferraumverriegelung. Hat da jemand eine Lösung gefunden?

    Gruß
    Der Maulwurf
     
  10. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Elite

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Kingston, Jamaika
    Dann verrate doch erstmal wie das Problem aussieht . ;)
     
  11. Der Maulwurf

    Der Maulwurf Forums Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2020
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hohn
    Mitgliederkarte:
    So wie es KmT112 beschreibt.
    Der Kofferraum öffnet nicht. Weder vom Knopf neben dem Lenkrad, noch über die Fernbedienung.
     
  12. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Elite

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Kingston, Jamaika
    Hat die kofferraumentriegelung vorm Einbau funktioniert ?
    Ist ja ein bekanntes Problem das der Stellmotor häufig den Dienst einstellt .
    Dann muß man prüfen ob das ZV Modul für die Kofferraumentriegelung ein Masse Signal ausgibt .
    Fals ein Plussignal ausgegeben wird , kann man damit das GEM beschädigen !
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2021
  13. Der Maulwurf

    Der Maulwurf Forums Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2020
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hohn
    Mitgliederkarte:
    Ja, habe es extra nochmal getestet und such jetzt funzt der Stellmotor, wenn er extra angeschlossen wird.
     
  14. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Elite

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Kingston, Jamaika
    Wie sieht jetzt das Signal aus , welches das Modul für die kofferraumentriegelung ausgibt ?
    Plus oder Minus Potential ?
     
  15. Der Maulwurf

    Der Maulwurf Forums Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2020
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hohn
    Mitgliederkarte:
    Ich habe beide Möglichkeiten ausprobiert. Ohne Erfolg.
    Da ich den Wagen letztes Jahr mit bereits verbauter JOM-Technik erworben habe, überlege ich das ganze wieder auszubauen, um zu prüfen, ob das Kofferraumschloss dann wieder funzt.
    Wenn nicht, hat das Modul evtl. einen wech!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2021
  16. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Elite

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.353
    Zustimmungen:
    188
    Ort:
    Kingston, Jamaika
    Wenn die JOM plus ausgeben kann und der Stellmotor funktioniert ,
    dann leg das Plussignal auf die Versorgungsleitungen zum Stellmotor und vergiss den Schalter.

    Am Schalter anzuschließen macht eh keinen Sinn, weil der Schalter eh nur funktioniert wenn die ZV offen ist .
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. März 2021
  17. Der Maulwurf

    Der Maulwurf Forums Neuling

    Registriert seit:
    23. Januar 2020
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hohn
    Mitgliederkarte:
    Ok, werde das die Tage testen.
    Danke für den Tip!
     
  18. SdradaM84

    SdradaM84 Forums Neuling

    Registriert seit:
    4. Juli 2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Nümbrecht, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Hallo,
    Ich bin auf euer Forum gestoßen, weil ich auch eine FFB nachrüsten wollte, nach eurer Anleitung.

    Jetzt geht auch bei mir der Heckklappentaster sowie die gesamt ZV nicht mehr.
    Sicherungen Stromversorgung habe ich kontrolliert. Habe die Befürchtung das ich das GEM zerschossen habe.
    Hat einer noch Prüfmöglichkeiten dazu?
     

Diese Seite empfehlen