1. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Der 1.1er der nur auf drei Töpfen läuft

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk3" wurde erstellt von Nixnutz, 19. Dezember 2017.

  1. TS
    Nixnutz

    Nixnutz Forums Neuling

    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stockstadt am Rhein, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Dankeschön!
     
  2. TS
    Nixnutz

    Nixnutz Forums Neuling

    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stockstadt am Rhein, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Alle Teile da - Ventile habe ich heute eingeschliffen. Ging gut.

    Morgen Kopf zusammenbauen und dann mal sehen wie weit ich sonst noch komm :)

    Gruss
    Flo
     
  3. FBD II

    FBD II Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    3.102
    Zustimmungen:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    36211 Alheim
    Mitgliederkarte:
    Bevor Du den Kopf montierst mach den selben
    Test mit der Dichtheitsprüfung.
    Erspart Dir viel Arbeit und Ärger.

    Das Problem ist nämlich:es schleift / oder läuft sich nix ein.
    Wenn nämlich eine Undichtigkeit da ist = BEHEBEN.
     
  4. TS
    Nixnutz

    Nixnutz Forums Neuling

    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stockstadt am Rhein, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Heute war ein geschäftiger Tag :)

    Hab begonnen den Kopf zusammenzubauen. Dichtheitsprüfung danach mit dünnflüssigem Öl war erfolgreich —> hab es allerdings nicht ewig stehen lassen. Ja dann hab ich einfach nach der Art „ach das machste schnell heute noch“ weitergemacht bis am Ende der grosse Moment kam und der Zündschlüssel zum Start im Schloss steckte und siehe da die Möhre läuft und das ruhig (meiner Meinung nach). Morgen lass ich sie länger laufen und kontrollier nochmal das Ventilspiel und mach einen Ölwechsel.

    Ich freu mich! Hoffentlich bleibt der Erfolg und sie verreckt nicht gleich wieder weil ich doch wo nicht gut genug gearbeitet hab... wüsste nicht wo, aber naja. und wenn da sagte mein Lehrmeister immer VV... was ja von vorn bedeutet :D

    Danke für eure Hilfe!

    Gruss
    Flo
     
    FBD II und fiesta_dragon gefällt das.
  5. FBD II

    FBD II Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    3.102
    Zustimmungen:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    36211 Alheim
    Mitgliederkarte:
    Super.
    Hört sich ja alles bestens an.
    Da Du dieses Gerät ja nun besitzt,kannst Du nach Ölwechsel
    und Ventile einstellen nochmal die Kompression prüfen.
    Da nach Deiner Aussage die Ventile ja dicht sind,
    kannst Du dann Feststellen ob die Werte gleichmäßig sind.
    Wäre der Abgleich / Test ob Kolben und Zylinderlaufbahn ok sind.
     
  6. TS
    Nixnutz

    Nixnutz Forums Neuling

    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stockstadt am Rhein, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Hi

    Hab heute kein Öl gewechselt - fühl mich nach gestern wie ein Opa :-O

    Ich habe aber nochmal nach den Ventilen geschaut und wo nötig nachgebessert und eine Messung durchgeführt. Mit meinem Gerät alle 4 auf 7bar jetzt was mich freut. Klar ist 7bar nicht der Oberburner, aber ja ich mein ich hab ja auch ein Schätzeisen :) . Möhre springt sofort an und läuft schön ruhig. Den Rest muss man abwarten :)

    Dann kann ich mich schonmal gedanklich aufs Schweissen vorbereiten, aber sind ja (bis jetzt) nur drei Stellen.

    Im März ist TÜV Termin.

    Hier noch der Link zu den gestrigen Bildern und dem Video - is halt blöd mit Ölhänden zu fotografieren.

    https://www.dropbox.com/sh/8uwtrb2ue0ach6d/AAAAXRohxP_Ols1Dp-kZBc7Oa?dl=0

    Gruss
    Flo
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2018
  7. FBD II

    FBD II Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    3.102
    Zustimmungen:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    36211 Alheim
    Mitgliederkarte:
    Wenn man der Akustik glauben darf,können die
    Ventile noch ein bischen Pflege vertragen.
    Aber ansonsten super.

    Und die 7 Bar kann durchaus eine Fehlmessung durch das Gerät sein.
    Aber wenn alle 4 gleichmäßig sind sollte es passen.
     
  8. TS
    Nixnutz

    Nixnutz Forums Neuling

    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stockstadt am Rhein, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Wenn du nachjustieren meinst - das hab ich gestern gemacht und er läuft wirklich ruhiger :)

    Ja alle waren gleich. 7 Bar. Werd das mal bei einem anderen Auto (also meiner Ratte) gleich auch mal probieren. Morgen muss ich aber erstmal an Opas Ferguson der dann zu mir kommt :)

    Gruss
    Flo
     
  9. FBD II

    FBD II Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    3.102
    Zustimmungen:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    36211 Alheim
    Mitgliederkarte:
    Das hört sich doch ales sehr gut an.Weiter so.
    Problem bei diesen Motoren sind die Kipphebel.
    Die laufen an der Kontaktstelle zum Ventil hin ein.
    Das heißt.selbst bei korrekt eingestelltem Ventilspiel
    ist dieses immer noch zu groß.
    Da der Kipphebel sich ja bewegen läßt kann man gefühlsmäßig
    feststellen wo noch was fehlt.Je nach "Spiel"bis zu 1 Zehntel weniger.

    Oder die Kipphebel "bearbeiten" (Planschleifen / Abschleifen) der Ränder / Überstand.
     
  10. TS
    Nixnutz

    Nixnutz Forums Neuling

    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stockstadt am Rhein, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Ich weiss was du meinst - die sahen bei mir aber gut aus. Hatte es ja nochmal mit Lehre und Gefühl nachgestellt und er lief nochmals besser :)

    Hmmm erstmal Öl wechseln und dann gehts ans brutzeln.

    Danach ein Fahrwerk und ein paar Alufelgen in Kreuzspeiche und ich bin ganz begeistert :D

    Ratty hab ich mal spasseshalber inseriert in die Bucht-Kleinanzeigen. Mal sehen was passiert, ansonsten wird er geschweisst und bleibt Ratte (hab da schon ein paar Ideen :) )

    Gruss
    Flo
     
  11. TS
    Nixnutz

    Nixnutz Forums Neuling

    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stockstadt am Rhein, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Hihoo

    Hatte mich lang nicht gemeldet, aber war beschäftigt mit schweissen :)
    Boden/Fussraum Beifahrerseite (höhe A-Säule wo die 3? Bleche aufeinandertreffen), Schweller/Radhaus beidseitig hinten und Radlauf hinten Fahrerseite geschwitzbruzzlert und erstmal konserviert :) - mehr dann bei wärmeren Temperaturen - war so schon (für mich) grenzwertig beim schweissen :D

    Hmm jetzt würd ich gern ein Fahrwerk einbauen... hat jemand ein noch gutes gebrauchtes, oder einen Tip welches günstiges zu empfehlen ist?

    Gruss
    Flo
     
  12. FBD II

    FBD II Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    3.102
    Zustimmungen:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    36211 Alheim
    Mitgliederkarte:
    Von Ebay : 362157098941
    TA-Technix Dämpfer und Federn komplett.
    Ist ein 40/40 Fahrwerk.
    Habs verbaut im Bj 90 und auch im Bj 96.
    Super.
    Mußt nur aufpassen ob bis oder ab 94.
    Die Stoßdämpfer der HA sind durch Nuten verstellbar.
    Aber erst NACH dem Tüv-Termin verstellen.

    Die drehen sonst am Rad.
    UND VOR ZERLEGUNG GUCKEN OB DIE SCHRAUBE IM
    ACHSSCHENKEL SICH BEWEGT.

    Sonst mußt Du das Federbein komplett ausbauen und retten,was zu retten ist.

    Das ist mir beim 96er passiert.Das ging dann nur mit Ausbohren der Schrauben.
     
  13. TS
    Nixnutz

    Nixnutz Forums Neuling

    Registriert seit:
    18. Dezember 2017
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Stockstadt am Rhein, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Bin günstig an ein neues 40/40er Powertech gekommen :)

    Vorne gingen die Schrauben gut raus und mit ein wenig klopfen ging jeweils auch das Federbein gut raus. Hinten saß die Schraube Beifahrerseite unten an der Achse ein bisschen fest, aber hat ja auch geklappt. Meine neuen Stossdämpfer vorne haben leider kein Loch für den Bremsschlauchhalter (aber zwei Fahnen weiter oben für... keine Ahnung einen Stabi *kopfkratz*) - wird da was feines bauen um das gut gehalten zu bekommen - ich mein die Kabelbinder tun es jetzt auch, aber ich denk für den TÜV ist das nix.

    Frage: Wie viel Spiel darf das Radlager vorne haben? Anders herum gefragt: Er rauscht nix und es wackelt auch nix, aber es macht hörbar tick tack wenn man am Rad wackelt - könnte ja ggf. auch normal sein - wenn nicht mach ich das halt auch alles noch neu.

    Gruss
    Flo
     
  14. FBD II

    FBD II Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    3.102
    Zustimmungen:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    36211 Alheim
    Mitgliederkarte:
    Wackeln is nich.
    Das muß "Spielfrei" sein.
    Aber da wären noch : Traggelenk,Spurstangenkopf,Domlager,Antriebswellengelenk..........................
     
  15. clasher

    clasher Forums Semi-Profi

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Mespelbrunn, Germany
    Mitgliederkarte:
    Die halter für die Bremsleitung kannst du einfach an den alten Dämpfern abschneiden und dann an nen Blechstreifen schweißen deb du oben an die Lasche schraubst.
    Gruß oLLi
     
  16. FBD II

    FBD II Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    3.102
    Zustimmungen:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    36211 Alheim
    Mitgliederkarte:
    Falsche Stoßdämpfer?
     

Diese Seite empfehlen

pkwteile.de