1. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Eintragung eines Zetec Motors?

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk1/Mk2" wurde erstellt von Beber, 13. Juni 2019.

  1. Beber

    Beber Forums Neuling

    Registriert seit:
    24. Dezember 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim, Germany
    Mitgliederkarte:
    Hallo zusammen,

    bin bei Ebay-Kleinanzeigenüber einen außergewöhnlichen (zumindest für mich) Fiesta gestolpert. Kann unter "Fiesta MK 1 RS Umbau Cossi Felgen" gefunden werden.

    Hat jemand dazu weitere Infos bzgl. der Möglichkeit den Zetec-Motor eintragen zu lassen? Nach meinem Stand (ist jetzt aber auch ein paar Jahre her) gibt es keinen MK1 mit einer Zetec-Eintragung.
    Würde mich zudem über eure generelle Meinung zum Auto interessieren!

    Danke schonmal im Voraus!
    Gruß Beber
     
  2. XR2

    XR2 Forums Inventar

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    11.667
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Tittenkofen
    Der Zetec ist mal Grundsätzlich eine Weiterentwicklung des CVH, die früheren Modelle passen deshalb relativ problemlos (auch in Bezug auf die Größe) in den Motorraum des Fiesta 1 und 2.

    ABER: nicht das 5-Gang-Getriebe. Das paßt erst beim 83er, beim 76 müßte man dafür vorn an tragenden Teilen rumschneiden und schweißen, das ist so TÜV-konform nicht wirklich machbar.
    Das ist wohl auch der Grund, warum das fast niemand macht. Mit 4-Gang will den dann doch kaum jemand fahren. Abgesehen davon verachten die meisten Fahrer/Fans eines 1er Fiesta moderne Technik. Alles was nicht mit Versagern und OHV läuft, ist da recht unerwünscht ;)

    Weitere Probleme insebesondere bei diesem Fahrzeug:

    - die 8x16er Cossie-Felgen erfüllen zwar die Traglast, ohne Gutachten für den Fiesta sehe ich bei einer 8er Felge mit 25er Einpreßtiefe bei dem Auto eher schlechte Karten
    - die Verbreiterungen sind vermutlich Teile ohne Prüfzeichen, Eintragung damit eher unwahrscheinlich
    - die Moppedvergaser sind zwar eine gängige und vor allem günstige Praxis bei diesen Motoren, insbesondere in England, aber ohne Ansauggeräuschdämpfer geht da hierzulande legal gar nichts und selbst wenn der Fiesta Schadstoffklasse 00 hat, wird das bei so einer Gemischaufbereitung zum Problem
    - offene Kurbelgehäuseentlüftung: illegal in D


    Grundsätzlich wäre so ein Zetec schon eintragbar. Die Bremsanlage des XR2 macht theoretisch auch die Leistung des 130 PSers mit, für die Karosse ist das fast 50% Mehrleistung gegenüber der Serie des XR2, das wird auch nicht so einfach abgenickt. Der 105 PSer aus Escort XR3i/Fiesta S mit entsprechender Einspritzanlage und Ansauggeräuschtdämpfer und 4-Gang-Getriebe dagegen sollte kein größeres Problem sein.


    EDIT: Ach ja, die Kiste steht sich schon ewig auf diversen Verkaufsplattformen die Reifen eckig. Keine Zeit fürn TÜV? Eher keine Möglichkeit, dafür TÜV zu bekommen...
     
    FBD II gefällt das.
  3. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Stammgast

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Kingston, Jamaika
    mk2 mit zetec und tüv gibt es ja auch
    genau wie ich auch auf treffen schon mk1 mit 5 gang und tüv
    gesehen habe .
    es kommt immer auch etwas auf die umsetzung an und den prüfer.
    kumpel von mir hat letztens seinen capriumbau auf 2,0 zetec
    zugelassen und das sogar mit H-Kennzeichen .
    oder mein hallennachbar mit seinem turbo im rucksackescort .
    aber so wie der fofi jetzt da steht gibt es mit sicherheit keine HU Plakete
    und da das teil auch noch keine deutschen papiere hat muß man auch noch zur begutachtung bei der zulassungstelle vorfahren .

    für den zetec gibt es ja auch eine vergaseransaugbrücke mit geschlossenem luftfilter , allerdings schwer zu bekommen .
    wäre aber eine option mit der man dem tüv ein stück näher kommen könnte .
    aber zu den 5 scheinen die der kosten soll kommt bestimmt noch mal das gleiche dazu um den vorzeigbar tüvfähig zu bekommen .
     
  4. XR2

    XR2 Forums Inventar

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    11.667
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Tittenkofen
    Dir ist aber schon bewußt, daß eine Eintragung nur die Meinung EINES Prüfers widerspiegelt. Und da gibts heute noch genug, die alles durchwinken, was ihnen so vor den Blaumann kommt. Und bei 5-Gang-Getrieben im Fiesta 1 gilt ganz klar: nachträgliche Bearbeitungen an tragenden Teilen sind ein Problem. Und das ist eben auch der Grund, warum die meisten Prüfer - berechtigterweise - diese Umbauten eben NICHT eintragen.

    Capri mit Zetec? Das dürfte theoretisch mit Baujahren ab 1982 UND H-Kennzeichen möglich sein. Aber da es auch Autos aus den 70ern mit modernem Air-Ride und H gibt, wundert mich nichts mehr.
     
  5. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Stammgast

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Kingston, Jamaika
    natürlich steht und fällt alles mit dem prüfer
    aber die zeiten haben sich geändert
    und es gibt kaum noch prüfer die ohne nachzudenken
    einfach durchwinken , denn mit stempel und unterschrift
    sind sie haftbar .
    zetec im capri ist nach H Katalog nich konform auch wenn es innerhalb der 10 jahre liegt , denn im katalog steht klar drin das andere motoren nur verbaut werden dürfen wenn sie in dieser fahrzeugreihe ab werk auch verbaut waren .
    deshalb ist in dem falle das ganze auch wieder auslegungssache des prüfers.
    deshalb muß so ein umbau auch perfekt sein , damit der prüfer direkt
    gefläscht ist .
    für die die es interressiert hier der link zur umbauhistory
    https://capri-spezial.forenking.com/t2663-capri_20z.html
     
  6. 404

    404 Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    48
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aachen, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Solange es "nur" das H ist, was letztlich strittig ist, ist das in meinen Augen auch nochmal ein ganz anderes Thema. Bei dem Capri (sehr geiles Projekt nebenbei bemerkt, danke für den Link) ging es laut Seite 24 ja wohl auch der Prüfer aus und war gar nicht unbedingt angestrebt.

    Beim MK1 hier ist es ja eher fraglich, ob das überhaupt verkehrstauglich ist. Die Karosseriearbeiten für's Getriebe (sind ja leider in keinem Bild zu sehen, daher nat. nur Spekulation) ließen sich im Zweifel halt nur aufwändig rückgängig machen, mal eben wieder ein Stück Blech drüberschweißen ist ja genauso unzulässig wie wegschneiden.

    Und da das ja wie erwähnt nicht das einzige Problem auf der Liste ist, dürfte die obige Kostenschätzung schon in die richtige Richtung gehen. Und das Ergebnis wäre in jedem Fall nicht mehr der Umbau, den man gekauft hat.

    Nur weil das Ding in BE gefahren wurde, heißt das ja erstmal nichts. Bei manchen Konstruktionen hier im Grenzgebiet kriegt man schon den Eindruck, dass da jemand das rote Kennzeichen fehlinterpretiert hat.
     
  7. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Stammgast

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Kingston, Jamaika
    für das rote 07 kennzeichen ist aber auch eine tüvabnahme notwendig
    sonst bekommt man es nicht .
    was nach der zuteilung gebastelt wird steht dann auf einem anderen blatt.
    daher ist auch das keine option .
    das teil taugt hierzulande nur als trailerqueen
    aber selbs dafür fehlt die optische schönheit .

    das händlerkennzeichen ist hier wohl eine notlösung gewesen
    um das teil überhaupt mal auf den eigenen rädern öffentlich zu bewegen .
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2019
  8. MBNalbach

    MBNalbach Forums Bewohner(in)

    Registriert seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    1.097
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    SAARLOUIS
    Mitgliederkarte:
    Warum will man überhaupt h haben? Sitzt ihr alle in Umweltzonen? 192€ steuern ist doch kein anreitz....
     
  9. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Stammgast

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    85
    Ort:
    Kingston, Jamaika
    Nein, nur die Versicherung ist mit h sehr günstig
    Was bei einem Umbau die Steuer wieder
    mehr als ausgleicht , da Umbauten bei der normalen Versicherung
    meist sehrschlecht eingestuft werden
    und es gibt normalerweise keine Einstufung nach SFK .
    zudem würde hier der 2.0 zetec-e mit vergaser 507 € Kfz Steuer kosten
    ohne H.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2019

Diese Seite empfehlen

pkwteile.de