1. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ford Ka+ Abblendlicht auswechseln

Dieses Thema im Forum "KA / KA+ / StreetKA / SportKA" wurde erstellt von fux_oki, 23. Oktober 2020.

  1. fux_oki

    fux_oki Forums Neuling

    Registriert seit:
    23. Oktober 2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ratingen, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Hallo zusammen,

    vorgestern ist mir aufgefallen, dass bei unserem Ford Ka+ (85 PS/5 Türer) ein Abblendlicht (rechts) sowie ein Standlicht (links) nicht funktioniert.

    Das Standlicht wäre kein Problem, da der Ausbau relativ simpel ist (Stecker lässt sich einfach abziehen sowie die Fassung ohne Mühe drehen). Seltsam ist nur hier, dass seitdem ich die vermeintlich defekte Birne ein- und wieder ausgebaut habe, sie anfangs nicht leuchtete (gestern) und dann wiederrum doch (heute). Ersetzen werden ich sie sicherheitshalber trotzdem.

    Das eigentliche Problem: Die Glühbirne (H4) für das Abblendlicht. Wie in der Anleitung beschrieben, habe ich am Stecker gezogen - nichts rührt sich. Drehen, etc. bringt auch nichts. Mit Gewalt will ich da nicht ran.

    Anleitung: https://ibb.co/zx8BBgL
    Blick auf den Scheinwerfer: https://ibb.co/sj0Mhgx
    Blick auf die Glühbirne: https://ibb.co/h99fwF1
    Stecker mit Abdeckung/Gummimanschette (?): https://ibb.co/G2C2Fq8

    Was mache ich falsch bzw. wo liegt das Problem? Den ganzen Scheinwerfer muss ich hierfür doch nicht ausbauen, da ich ja auch so rankomme, oder?

    Ich danke euch vielmals für eure Zeit sowie eure Antworten!

    Schöne Grüße

    Damian
     
  2. Free936

    Free936 Forums Semi-Profi Forenspender

    Registriert seit:
    25. Mai 2014
    Beiträge:
    423
    Zustimmungen:
    37
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Reichsachsen, Germany
    Mitgliederkarte:
    Das einfachste ist es den gesamten Scheinwerfer auszubauen. Wenn du es einmal gemacht hast wirst du es nur noch so machen. Bei Ford sind es meist 2-3 Schrauben und der Lampenstecker. Dann kann man alle Leuchtmittel ansehen und den korrekten Sitz prüfen. Im eingebauten Zustand ist das viel zu kompliziert. Die H4 Lampe ist meistens mit einem Bügel gesichert der muss entriegelt und weggeklappt werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2020
  3. 404

    404 Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    4.026
    Zustimmungen:
    68
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aachen, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Beim Einbau aber unbedingt auf korrekten Sitz achten bzw. auf möglichst identischen Sitz wie vorher, sonst muss das Licht neu eingestellt werden damit es richtig ausleuchtet und nicht blendet. Sitz der Schrauben erkennt man im Kunststoff aber meist ganz gut.

    Wenn man den Mechanismus einmal gesehen hat, kriegt man die Leuchtmittel mit etwas Übung auch blind mit den Fingerspitzen raus. Bügel runterdrücken, zur Seite weg und dann hochklappen. Einbau in umgekehrter Reihenfolge.
     
    Free936 gefällt das.
  4. TS
    fux_oki

    fux_oki Forums Neuling

    Registriert seit:
    23. Oktober 2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Ratingen, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Danke für eure Antworten!

    Die Lösung war doch einfacher als gedacht: Mit mehr Kraft und länger dran ziehen. Der Stecker steckte so fest drin, dass ich dachte, dass er sich nicht rausziehen lässt bzw. ich ihn beschädige. Nach einem weiteren genervten Versuch hat es dann geklappt.

    VG!
     
    Free936 gefällt das.
  5. vanguardboy

    vanguardboy Forums Elite

    Registriert seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Hamburg, Germany
    Mitgliederkarte:
    Das Licht muss immer neu eingestellt werden beim Obst wechsel
    Das bekommt man nie 100%in die Ausgangsposition.. Und fraglich ob diese überhaupt richtig eingestellt wurde.
     

Diese Seite empfehlen