1. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

kuehlerluefter im fruhjahr

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk6 / Fusion" wurde erstellt von vanguardboy, 2. April 2012.

  1. vanguardboy

    vanguardboy Forums Bewohner(in)

    Registriert seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg, Germany
    Mitgliederkarte:
    Hallo ,

    Mein kühlsystem wurde neu befuellt .
    Und seit dem her fällt mir immer mehr auf das bei den jetzigen aussentemp von 5-10 Grad der kühlluefter im stand an jeder Ampel angeht .. kann nicht sagen ob er bei der Fahrt immer noch an ist .. aber bin mir ziemlich sicher das er vorher im Winter nie an ging ..

    Wenn ich steh , den Motor ausmachen , geht der lufter aus. Starten ich sofort den Motor wieder , bleibt der lufter auch aus ...


    Tempanzeige ist im normalen Bereich .

    Wie ist es denn bei euch , läuft der lufter im stand bei euch auch ?
     
  2. TS
    vanguardboy

    vanguardboy Forums Bewohner(in)

    Registriert seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg, Germany
    Mitgliederkarte:
    Jetzt läuft er im stand nicht mehr mit , auch nach 20km Fahrt , und 10min im Leerlauf warten ..
     
  3. Taz

    Taz Forums Fortgeschrittene(r)

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe, Germany
    Mitgliederkarte:
    *Hab grad ein Dejavu*
    Würde mal auf den Temperaturfühler vom Lüfter tippen. Vielleicht korrodiert oder ähnliches. Hab aber leider keinen Dunst, wo der beim Fofi sitzt (ist ja auch von Motor zu Motor unterschiedlich.


    Da ich eh gleich los muss, versuch ich mal dran zu denken, mal zu hören, wann das Ding los geht.


    Greetz
     
  4. Fadenkreuz

    Fadenkreuz Forums Inventar

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    2.162
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Also bei mir geht das Ding auch oft an :) im Sommer eig. fast immer, wenn ich nich gerade total human fahre. Ich habe allerdings eine modifizierte Front, die die Luft wärend dem Fahren nicht so gut in Richtung Kühler lenkt wie bei einer normalen Stossi. Ampel passiert bei mir auch eher selten, Stau schon mal eher. Aber nach 2-3 Minuten nach dem Abstellen ist der Spuk meistens schon vorbei :)
     
  5. Taz

    Taz Forums Fortgeschrittene(r)

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe, Germany
    Mitgliederkarte:
    Hab jetzt krampfhaft versucht, zu "erhören", ob der Lüfter angeht. Bin jetzt nur ca. 35km gefahren, aber ich hab nichts gehört, weder an der Ampel, noch beim Abstellen. Klar, wie Dominik geschrieben hat, im Sommer läuft das Teil bei mir auch des Öfteren, vorallem eben im Stau!
     
  6. TS
    vanguardboy

    vanguardboy Forums Bewohner(in)

    Registriert seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg, Germany
    Mitgliederkarte:
    und jetz läuft er bei 1Grad aussentemp wieder mit .. und 5minuten später nicht mehr


    Also:


    Bin nachhause gefahren (20km) die ersten 15km nichts vom lüfter gehört, naja was man so hören kann bei den verkehr..


    Dan getankt.. Lüfter lief. Getankt weiter gefahren lüfter aus.. nach 1km wieder an kurz bei Lidl eingekauft. Nachhause gefahren 4km mit 40-50km/h .. ausgestiegen lüfter lief wieder mit. Motor ausgestellt. 3Min gewartet wieder eingeschaltet. Lüfter bleibt aus.


    Im Leerlauf auf 2000u/min drehen lassen, lüfter bleibt aus.. erneute fahrt 1km mit 50-50km/h lüfter blieb wieder aus.


    Schläuche :


    Oben sehr warm
    unten Kalt


    Hab mal den Stecker vom Lüfter gezogen, lief dann sofort auf an.


    Ich gehe mal davon aus das er irgendwie falsche Signale liefert. Von welchem Sensor kriegt der Lüfter überhaupt seine Signal das er "an" bzw " aus" sein soll?
     
  7. Taz

    Taz Forums Fortgeschrittene(r)

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe, Germany
    Mitgliederkarte:
    Ist der untere Schlauch so richtig kalt, also nicht aktiv? Weil dann schaltet er nicht in den großen Kühlkreislauf. Würde heißen, wie ich anfangs schon schrieb, dass der Thermostat hinüber ist (bei Deiner beschriebenen Dreckbrühe wäre dies kein Wunder) oder das sich durch die Kühlsystemspülung der Kühler zugesetzt hat. Da könnte vielleicht eine nochmalige Spülung helfen, aber wohl eher ein neuer Kühler.
    Was meintest Du damit, dass Du den Stecker vom Ventilator abgezogen hast und er lief weiter. Wenn Du den "Stromstecker" abgezogen hast, kann er nicht laufen und wenn Du den Stecker vom Temperaturfühler abgezogen hast, darf er auch nicht laufen, erst wenn man den Stecker überbrückt darf er laufen.
     
  8. Gutscho

    Gutscho Forums Neuling

    Registriert seit:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Welver, Germany
    Mitgliederkarte:
    Ich würde auch sagen , dein Kühler ist zu.Das Thermostat scheint auch nicht in Ordnung zu sein , wie du schreibst ist der untere Kühlschlauch kalt.Und das ist nicht normal .
     
  9. TS
    vanguardboy

    vanguardboy Forums Bewohner(in)

    Registriert seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg, Germany
    Mitgliederkarte:
    Hab da so ein Stecker gezogen weisgruenes kabel vom Lüftermotor , fing dann sofort an zu laufen.

    Na der untere Schlauch muss doch kalt bzw weniger warm sein als der obere! Prinzip der Kühlung :D Der Kühler ist obere hälfte warm, bis zur hälfte wird die temp weniger, und unten halt kalt.

    Die Herren hatten den unteren zur entleerung ab, und den oberen.. Denke mal den wäre ein zuer Kühler aufgefallen, sofern dann nicht 5l wasser+frostschutz reingekommen wären?!

    Was komisch ist ja, heute morgen lief der Lüfter nicht! Heute auch während der fahrt lief er. Motor aus - 5sek später wieder Motor an, und der Lüfter blieb aus, auch bei erhöher Leerlaufdrehzahl von 2000u/min ..

    da schätze ich auf anderes. Thermostat kann ich auch ausschließen, kommt nach 5kilometern auf Normal, Obere schlauch am Kühler ist heiss. Also macht er auch auf.
     
  10. Taz

    Taz Forums Fortgeschrittene(r)

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe, Germany
    Mitgliederkarte:
  11. Taz

    Taz Forums Fortgeschrittene(r)

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe, Germany
    Mitgliederkarte:
    Steh jetzt halt nicht vorm Auto und ich kenns auch nur vom Renault. 1 Kabel für die Stromversorgung, 1 Kabel für den Temperaturfühler. Zieht man das Stromkabel ab, läuft er natürlich nicht, da kein Strom. Zieht man das andere Kabel ab, läuft er auch nicht, da er kein Signal bekommt. Wenn man diesen Stecker überbrückt (mit ner Heftklammer o.ä.) dann beginnt der Lüfter zu rennen.
     
  12. Taz

    Taz Forums Fortgeschrittene(r)

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe, Germany
    Mitgliederkarte:
    Wenn ich das Bild richtig deute was ich grad vor mir hab, ist 1 Stecker direkt am Lüfter (Strom) und 1 KAbel am Kühler (Temperaturfühler).
    Ganz kalt kann der untere Schlauch gar nicht sein, aber merklich kälter wie der obere SChlauch. Ob der große Kreislauf aktiv ist, erkennt man auch daran, ob die Heizung Ihre volle Leistung hat!
     
  13. TS
    vanguardboy

    vanguardboy Forums Bewohner(in)

    Registriert seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg, Germany
    Mitgliederkarte:
    Müsste der Temp fühlergewesen sein den ich abgezogen haben.. Sehr komisch.
    Danke für die scans mach ich mal morgen inruhe.

    Aber was mich verwundert ist, das heute morgen der Lüfter garnicht an ging. Auf der Rückfahrt aber schon, und nach dem Motor abgestellt wurde wärrend der Lüfter lief, und dann wieder motor ansprang, das der Lüfter dann nicht mit lief, auch nicht im Standgaas von 2000u/min ..
     
  14. TS
    vanguardboy

    vanguardboy Forums Bewohner(in)

    Registriert seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg, Germany
    Mitgliederkarte:
    also jeder fuehlt die temp ja eh anders.. also der untereschlauch ist deutlich weniger warm als der andere. richtig kalt natuerlich nicht.

    heizung laeuft doch aber auch ueber den kleinen kreislauf ... aber es kommt sehr warm raus aus der lueftung , wenn ich die heizung auf vollwarm stelle. ob das die volle leistung ist kann ich dir nicht sagen.
     
  15. Taz

    Taz Forums Fortgeschrittene(r)

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlsruhe, Germany
    Mitgliederkarte:
    Jein, also Du hast zwar schon Heizkraft im kalten Zustand, aber die volle Heizkraft haste erst, wenn der große Kreislauf geöffnet wird. Da wirds dann schön Sahara-warm *grins* Die volle Heizkraft hat meine Heizung, sobald die Temperaturanzeige auf normal springt, ist glaube ich die 3. Pfeilposition (unten liegend, ein Stück höher, Hälfte vom Display)
     
  16. TS
    vanguardboy

    vanguardboy Forums Bewohner(in)

    Registriert seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg, Germany
    Mitgliederkarte:
    Ja die 3te Position.. was mir noch einfällt, letztes jahr wurde mein Fehlerspeicher ausgelesen, und dort stand folgendes.

    Hab ich eig eine Möglichkeit die genaue Kühlmitteltemperatur auszulesen? Vllt mal überhaupt gucken wie warm die brühe überhaupt wird

    P0693
    Kühlerlüfteransteuerung 2
    -signal unplausibel ..

    vllt doch nur die ansteuerung die spinnt. Am 16.4 bin ich eh wieder in der werkstatt sollen die es dann nachgucken!
     
  17. hoo9ha

    hoo9ha Forums Fortgeschrittene(r)

    Registriert seit:
    9. Dezember 2009
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Germany
    Mitgliederkarte:
    Hmm du hast ja mit deinem auch ne Menge Kleinigkeiten die kaputt gehen. Mein Beileid.
     
  18. TS
    vanguardboy

    vanguardboy Forums Bewohner(in)

    Registriert seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg, Germany
    Mitgliederkarte:
    Heute lief der luefter nach 20km wieder nicht . Schlauch oben warm unten weniger warm. Heizung ok
     
  19. Gutscho

    Gutscho Forums Neuling

    Registriert seit:
    29. Dezember 2011
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Welver, Germany
    Mitgliederkarte:
    Ich würde mal den Kühltemperatursensor prüfen ,denn der gibt das Signal zum Steuergerät.Am Steuergerät brauch nur ein Micro-Riss zu sein ,und schon haben wir die Probleme. Ich würde beide Teile überprüfen. Viel Glück
     
  20. TS
    vanguardboy

    vanguardboy Forums Bewohner(in)

    Registriert seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg, Germany
    Mitgliederkarte:
    und auf der rückfahrt bei 4grad aussemtemp. Lüfter an ;) Motor ausgestlellt, 1min gewartet , Motor wieder angemacht, 2000u/min leerlauf drehen lassen, Lüfter springt wieder NICHT an ;) Also muss der Sensor etc defekt sein. Bei Ford ist alles bis nach ostern belegt, am 16.4 bin ich in einer freien, mal sehen ob die das auch schaffen..


    Achja den stecker , den ich gezogen hatte, war anscheinend vom Öldruck dingens.. Das Kabel für den Lüfter (Braun weiss denke ich) sitzt oben auf dem thermostat oder doch ein anderer sensor? , was ich aber nicht mal ansatzweise abekommen habe.. (wenn es dieser sein solte) ..
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2012

Diese Seite empfehlen