1. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Lebensdauer Motor ...

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk4 / Mk5" wurde erstellt von GhiaRacer, 18. April 2007.

  1. GhiaRacer

    GhiaRacer Forums Profi

    Registriert seit:
    29. September 2005
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Ja, das Thema über die Lebensdauer eines Motors kam sicher schon oft auf ....

    :wink:


    Ein Bekannter von mir meinte, daß z.B. die Motoren des Mk3 beispielsweise aus "sehr frühen" Jahren stammen und bei 150 tkm meist den Geist aufgaben.

    Meine Freundin fährt einen MK3, hat jetzt 200 tkm drauf und läuft wie ne Eins.

    Mein alter Motor (1.2 16V Zetec) hatte beim Kolbenfresser 185 tkm drauf und ich weiß nicht wie lange er noch gelaufen wäre, wenn nicht ein Teil der Zündkerze in den Brennraum gefallen wäre.

    Bei BIZZ kam eine Reportage über einen VW Corrado VR6 im Original-Zustand mit 280 tkm.
    Der Besitzer meinte er würde den Wagen immer warmfahren, die ersten 10-15 km max. Drehzahl 2500-3000.


    Nun, ich habe seit ca. 30 tkm einen AT-Motor der jetzt etwa 120 tkm hat ....
    Seit ich den AT-Motor habe fahre ich ihn immer warm, richte mich nach dem Prinzip "die ersten 10 km max. 3000 U/min" und bei Ölwechseln kommt
    gutes Öl rein (5 W 40 anstatt den üblichen 10W40 oder 15W40).


    Auf der Autobahn fahre ich aus folgenden Gründen
    durchschnittlich 110-120 km/h bei etwa 3500 U/min :

    - Sprit sparen
    (seit warmfahren und Schalten bei 3000 Verbrauch ca. 6,3 Liter ohne Reserve)

    - das Gefühl haben, den Motor nicht zu quälen
    (habe gehört, daß sich hohe Drehzahlen schlecht auf die Pleul auswirken)

    - Motor verbraucht keinen Tropfen Öl mehr .....
    (zwischen den Ölwechseln kein Nachfüllen nötig)

    - Schonung der Karosserie und der Verschleißteile


    Sehr selten fahre ich mal 140 oder mehr ....


    Nur Stadtfahrten sollen dem Motor ja schaden. Viele Änderungen der Drehzahl und warm wird der Motor dann anscheinend auch nicht richtig.

    Habe täglich 35 km zur Arbeit (ein Weg). Zu 90 % kann ich ziemlich gleichmäßig fahren, Autobahn und Landstraße.






    Kann ich in der Regel bei dieser Fahrweise davon ausgehen, daß ich mit dem Motor bei regelmäßigen (eher frühen) Ölwechseln und warmfahren, 200-250 tkm schaffe ?

    Welche Dauerdrehzahl ist für den Motor am schonendsten ?

    Wie seht IHR das mit euren Autos/Motoren und der ungefähren Laufleistung eines 1.2 16V ? Was tut IHR, um ihn lange zu erhalten ?
     
  2. Timo_aus_OB

    Timo_aus_OB Forums Bewohner(in)

    Registriert seit:
    22. Juni 2005
    Beiträge:
    1.086
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Naja, ich denke jetzt net so an die Haltbarkeit. Es ist und bleibt ein Nutzfahrzeug, mit dem ich ab und zu auch etwas Spaß haben will ;-)

    Natürlich trette ich Ihn im kalten Zustand nicht bis 5t Umdrehungen, aber wenn er einigermaßen warm ist, wird er net geschohnt.

    .... wenn der Fofi hinüber ist, habe ich wenigstens nen Grund en neuen zu kaufen :herz:
     
  3. fiesta-greece-girl

    fiesta-greece-girl Forums Fortgeschrittene(r)

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    bei mir war bei 167.000 km Schluss mit dem Motor.
    Habe alles vor zwei Jahren neu machen lassen hat mich ca.1300 Euro gekostet.
    Aber ich persönlich fahr wirklich nur volle pulle aufs Gaspedal
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2007
  4. FrauHolle

    FrauHolle Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    5. Juni 2003
    Beiträge:
    2.781
    Zustimmungen:
    25
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Valencia, Spanien
    Mitgliederkarte:
    Was Du oben schreibst ist genau richtig.
    Zwei Sachen noch.

    Wenn er warm ist verträgt er Drehzahl und braucht das auch gelegentlich zum "Freipusten".
    Und das 5W-40 Öl ist nicht immer soviel besser als 10W-40 aber wenn Du damit gute Erfahrungen gemacht hast dann bleib dabei.

    Ich war mal jung und dumm und hab mit 0W-40 vor langer Zeit mal einem konventionellen GFJ-Motor alter Bauart das Ölfressen und -rauspfeifen beigebracht.
     
  5. FrauHolle

    FrauHolle Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    5. Juni 2003
    Beiträge:
    2.781
    Zustimmungen:
    25
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Valencia, Spanien
    Mitgliederkarte:
    Warm ist er nur dann wenn das Öl 80 Grad hat!
    Dein Kühlwasser ist zwar früher warm, und das Öl aber immer noch kalt...
     
  6. FiestaDietrich

    FiestaDietrich Forums Semi-Profi

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    das mache ich auch nur, deswegen hat mein erster motor bei 160.000 eine zündkertze gefressen und auch den geist aufgegeben...

    hab jetzt einen neuen motor drin knapp 35.000 km und ehr fängt schon wieder an öl zu fressen nicht viel aber er verbraucht leider schon wieder...

    ich sollte vill auch mal auf 5w 40 oder 10w 40 voll syntetic greifen.

    eigendlich mag ich mein kleinen ja sehr. und den ersten verkauf hab ich letztes jahr nicht übers herz gebracht. Ich möcht mir zwar nen pemasbomber zulegen aber ich kann mich einfach nicht trennen...
     
  7. FrauHolle

    FrauHolle Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    5. Juni 2003
    Beiträge:
    2.781
    Zustimmungen:
    25
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Valencia, Spanien
    Mitgliederkarte:
    Ölverbr. bis 1 l auf 1000 km normal.

    Macht Euch mal Gedanken das mit den Zündkerzen ist nicht normal!!!
     
  8. TS
    GhiaRacer

    GhiaRacer Forums Profi

    Registriert seit:
    29. September 2005
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Wann sollte man denn die Zündkerzen erneuern ?

    So etwa bei jedem 2. Ölwechsel ?



    @ Frau Holle:

    Wenn 1L Öl auf 1000 km in Ordnung wäre dann würde ich im Monat 4 Liter Öl brauchen


    @ Fiesta Dietrich:

    Was machst du "auch nur" ? Den Fiesta treten ?




    Kommt das Abbrechen der Teile der Zündkerzen durch viel Vollgas oder spielt der Unterschied der Wärme, die sich im Brennraum bildet, zwischen Vollgas und normal fahren keine Rolle ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. April 2007
  9. FrauHolle

    FrauHolle Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    5. Juni 2003
    Beiträge:
    2.781
    Zustimmungen:
    25
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Valencia, Spanien
    Mitgliederkarte:
    Hat ja keiner gesagt daß jeder Motor gleich soviel schlucken muss aber dürfen tut er laut Aussage vieler Hersteller max 1L auf 1000

    Es ist kein Merkmal von Motorenqualität daß er keinen Tropfen Öl braucht weil es kann bei Kurzstrecke und unter gewissen Umständen ja sogar sein daß das Öl durch Kondenswasser dann auch einmal zu viel wird!
     
  10. Silver_Oak

    Silver_Oak Forums Inventar

    Registriert seit:
    17. August 2003
    Beiträge:
    5.628
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    ne alle 45tkm
     
  11. Enki

    Enki Forums Profi

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Ich hab meinen bei 69.000km bekommen und bis jetzt bei 112.000 - fährt nach wie vor wie eine Eins. Verbraucht kein Öl, bei gesitteter Fahrweise unter 7l, springt immer gut an... was kann man mehr von einer Mk2-Nähmaschine erwarten?
    Ich bin guten Mutes das der Motor locker seine 200.000 schaffen könnte, wenn ich ihn solange fahren würde.
     
  12. FiestaDietrich

    FiestaDietrich Forums Semi-Profi

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    meine waren bei 35 schon runter...



    ja genau das mein ich! meiner kriegt immer auf´m kop. zwar auch mit warm fahren "7km bis zur autobahn" aber dann eigendlich immer. fahre viel autobahn und das meist vollgas ob das jetzt sooo toll ist lassen wir mal dahingestellt.
     
  13. FrauHolle

    FrauHolle Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    5. Juni 2003
    Beiträge:
    2.781
    Zustimmungen:
    25
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Valencia, Spanien
    Mitgliederkarte:
    Viel Autobahn und Vollgas macht überhaupt gar nichts die Motoren sind dafür gebaut. Kein Problem solang die Zündkerzen die richtigen sind, genug Öl drin ist, Kühlsystem i. O. ist, die Kraftstoffqualität stimmt, der Wagen gut gewartet ist und der Motor warm ist.
     
  14. FiestaDietrich

    FiestaDietrich Forums Semi-Profi

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Öl: 15w 40 *noch* öl wechsel kommt demnächst dann dünner. nach dem das ich hier gelesen habe.

    Zündkerzen: von ford

    Kraftstoff: super

    wartung ist auch vorhanden!
     
  15. FrauHolle

    FrauHolle Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    5. Juni 2003
    Beiträge:
    2.781
    Zustimmungen:
    25
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Valencia, Spanien
    Mitgliederkarte:
    Auf der Autobahn ist eh nur die -40 wichtig... Und zu dünn ist auch schlecht der Schmierfilm soll ja nicht reißen
     
  16. Chefkoch

    Chefkoch Gast

    Also bin mal mit nem E39 530d gefahren, der hatte 420tkm drauf und laut Besitzer den ersten Motor drin.
    250tkm sollten für die heutigen (GFJ incl.) kein Problem darstellen solange sie immer ordentlich gewartet werden.

    Die Benzinqualität spielt insofern ne Rolle, dass es kein gepanschtes Benzin ist und dass es keine Fehlzündungen verursacht. Wobei ich hinzüfügen muss, dass ich jetzt seit ungefähr nur noch Normal in den Fofi kipp und dass ich keinen Unterschied spür auch kein klopfen o.ä.
     
  17. Enki

    Enki Forums Profi

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Meiner ist mit Super etwas durstiger, läuft aber besser an wenn er noch kalt ist und so weiter, das typische Verhalten. Mit Normal kann man aber auch ohne Probleme fahren, nur die 1-2 Cent die ich da spare machen den Kohl dann nicht fett ;)
     
  18. Chefkoch

    Chefkoch Gast

    Eigentlich dürfte Deiner mit Super nicht mehr verbrauchen, da Deiner keine Elektronische Zündung hat und daher nicht merkt ob jetzt da Normal oder Super drin ist. Ich behaupte einfach mal, dass das rein subjektiv ist, und Du unbewusst zügiger und mit mehr Gas fährst.
     
  19. SchaSche

    SchaSche Forums Semi-Profi

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Remscheid, Germany
    Mitgliederkarte:
    Bei meinem alten GFJ war der Motor mit 196tkm am Ende. Hat auch Öl gesoffen wie ein Loch, lief aber immer noch bis 140km/h
     
  20. Pornostar

    Pornostar Forums Inventar

    Registriert seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    4.788
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Also in meinem EX-Winter MK4 war der Motor mit 250tkm schon arg am Ende!

    Hat pro Tankfüllung nen Liter Öl gesoffen und bei ca. 3500 Umdrehungen gab es einen Plopp und das gute Stück hat hinten fast Öl pur rausgeschossen *g*
     

Diese Seite empfehlen