1. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Lebensdauer Motor ...

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk4 / Mk5" wurde erstellt von GhiaRacer, 18. April 2007.

  1. cs90

    cs90 Forums Neuling

    Registriert seit:
    3. August 2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Also mal meine Geschichte:
    Mein Fiesta hatte vor nem Jahr einen Nockenwellenschaden. Die These der WS war damals, dass er auf der AB überdreht wurde (Tacho knapp über 180 (bergab versteht sich)). Danach war die Nockenwelle eingelaufen.
    Kann das wirklich sein, dass er damals überdreht wurde?

    Ach ja Zusatzinfo: Beim Austauschen der Nockenwelle wurde ein Kühlwasserschlauch falsch montiert und gequetscht. Das Resultat war dann ein Motorschaden:wand:.

    Nja der original Ford AT-Motor läuft bisher 1A.
     
  2. Maddin

    Maddin Forums Inventar Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    8.722
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main, Germany
    Mitgliederkarte:
    Wenn dein fiesta BJ96-97 ist dann hatte die nockenwelle einen materialfehler. Den motor kannst du nicht überdrehen außer du verschaltest dich.
     
  3. Fiestapuzzler

    Fiestapuzzler Forums Inventar

    Registriert seit:
    30. Juni 2007
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Also eine Strecke von 12km reicht aus, um einen Motor auf Betriebstemperatur zu bringen, wer es nicht glaubt, kann dann ja mal den Motor und den Kühler anfassen. Denn wenn Thermostat und alles andere ok ist, dann reichen im Normalfall 3-4km, dann sollte das Öl genug Temperatur haben. Denn nicht das Wasser ist entscheident, sondern die Öltemp.
    Das einzige Problem, was bei solch kurzen Strecken auftreten kann, vor allem im Winter, dass das Kondenswasser im Auspuff nicht vollständig verdunstet und dadurch der Auspuffendtopf schneller verostet.
    Denn unter Kurzstrecke verstehe ich alles unter 8km.
    Das mit dem Ölwechsel, ist immer so eine Frage.
     
  4. shufl

    shufl Forums Weiser

    Registriert seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Schon mal ein Öltemparaturgeber gehabt, mit Anzeige????:)
     
  5. Fiestapuzzler

    Fiestapuzzler Forums Inventar

    Registriert seit:
    30. Juni 2007
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Ja und das nicht nur einmal. Ausserdem kommt es auch darauf an, wo der Fühler fest gemacht ist.
    Hatte ich sogar mit Ölkühler und Thermostat, wobei einmal der Fühler in er Ölwanne verbaut war und einmal im Zylinderkopf.
    Denn im Motorsport geht das nicht, ohne das thermische Probleme auftreten.
    Aber wir reden hier von einem Alltagsauto und da sind 12km mehr als genug, um einen Motor warm zu bekommen.
    Ansonsten, ich hatte um die 8km zur Arbeit, habe ich das Auto zwei mal im Monat über die Autobahn gescheucht und dann so um die 50-60km Volllast gefahren, so dass das Endrohr nachher schön Rehbraun war.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2008
  6. shufl

    shufl Forums Weiser

    Registriert seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Also ich verstehe unter warmen Motor, ca 80° Öltemparatur.:)
     
  7. Fiestapuzzler

    Fiestapuzzler Forums Inventar

    Registriert seit:
    30. Juni 2007
    Beiträge:
    2.379
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Laut Unterlagen und AU-Bedingungen ab 60°C.
    Was das überdrehen von Motoren angeht, da gehen vorher andere Dinge kaputt, also so eine Nockenwelle.Denn vorher killst du eher die Lagerschalen. Wie Maddin schon geschrieben hat, ist das ein Materialfehler, der bei Ford sehr oft vorgekommen ist.
     
  8. Pinky09

    Pinky09 Forums Semi-Profi

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Hi,

    da das Thema ja wieder in Schwung gekommen ist, hab ich noch eine weitere Frage, die evtl mit meienr ersten zusammen hängt. Seit schon einiger Zeit spüre ich beim Fahren und besonders beim Beschleunigen im 4. Gang von 50 bis so 65 hoch ein "brummen" im Gaspedal. Dieses "brummen" tritt nicht unuterbrochen auf sondern so in Sekundenintervallen, also so regelmäßig, wie das Ticken einer Uhr :p
    Da hab ich mir halt etwas Sorgen gemacht und hab mir gedacht vllt. liegt es ja daran, dass er nur über Landstraßen bewegt wird und evtl "dicht" ist. Bin darauf dann mal letzt.es Wochenende eine Strecke Autobahn gefahren und hab ihn ordnungsgemäß warmgefahren (60 KM) und dann bin ich nochmal gut 60 KM "geheizt", was geht.
    Aber dieses "brummen" ist irgendwie immer noch da.
    Hat das vllt. auch jemand mal gehabt oder ist es sogar ganz normal ? Bin da echt ratlos :(
     
  9. cs90

    cs90 Forums Neuling

    Registriert seit:
    3. August 2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Volltreffer! Es ist ein 97er.

    Danke für die Info......man sollte Ford dafür belangen dürfen:think:
    Aber bei 150tkm wohl eher net^^
     
  10. Biene

    Biene Forums Inventar

    Registriert seit:
    7. April 2007
    Beiträge:
    3.362
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Die NW wurden ja auf Garantie gewechselt wenn .
    Darfst dich also wenn du die alten noch drin hast bei deinem Vorbesitzer Bedanken !

    :)
     
  11. Mordriel

    Mordriel Forums Semi-Profi

    Registriert seit:
    8. März 2008
    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    fahre auch nen 96er, muss ich mir jetzt sorgen machen? also hatten das sehr viel Modelle?

    hab 112 t km gelaufen
     
  12. Biene

    Biene Forums Inventar

    Registriert seit:
    7. April 2007
    Beiträge:
    3.362
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    schau nach dem Aufkleber bzw guck dir die Werte an wenn du sie einstellst .
    oder frag deinen Freundlichen der sollte eigentlich an Hand der FzgNr sehen was gemacht wurde am Auto .
     
  13. 2erFistelTreiber

    2erFistelTreiber Forums Inventar

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    2.872
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    12km reichen vollkommen aus um auf Temperatur zu sein.

    Nach ca. 10km hab ich die 6 Liter Öl in meinem Motor auf 75°C.
     
  14. Pinky09

    Pinky09 Forums Semi-Profi

    Registriert seit:
    20. Dezember 2007
    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Sinds beim Fiesta nich sogar nur 3,5 iter oder so ähnlich ?
     
  15. Biene

    Biene Forums Inventar

    Registriert seit:
    7. April 2007
    Beiträge:
    3.362
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Tipp jetzt mal auf Ölkühler :)
     
  16. Maddin

    Maddin Forums Inventar Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    8.722
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main, Germany
    Mitgliederkarte:
    ich tip auf 6 zylinder
     
  17. 2erFistelTreiber

    2erFistelTreiber Forums Inventar

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    2.872
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Maddin hat eine Flasche feinstes Pilsener gewonnen! :D

    Einzulösen beim nächsten Treffen:peace:
     
  18. Probebetze

    Probebetze Forums Anfänger(in)

    Registriert seit:
    8. Juli 2007
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    6 Liter Öl im V6? *neid* *auch haben will*

    Ich kenne V6, die haben 3,5 Liter Öl. :wand: Schöne Sache im Sommer bei 40 Grad und Vollgas auf der Autobahn. :hintern:
     
  19. 2erFistelTreiber

    2erFistelTreiber Forums Inventar

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    2.872
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    6 zylinder Reihe ;)
     
  20. FoFiFan

    FoFiFan Forums Semi-Profi

    Registriert seit:
    30. Juni 2002
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    ja der jenne fährt schon das richtige :)

    Mein 1.4er PTE hat jetzt bald die 220.000km voll.
    Zahnriemen und Wasserpumpe habe ich grade erst gemacht, aber jetzt meldet sich langsam die Kopfdichtung.
    Richtig warm wird er auch nicht mehr und nachdem ich im Mai ne neue Ölwanne samt Öl bekommen habe muss ich bald mal öl nachgießen.

    Der Wagen war bis 175.000km in Besitz einer jungen Frau, die regelmäßig die Strecke Dresden-Hannover absolvierte.

    Was diese Infos bringen?
    Gar nichts!

    Man kann nicht einfach in einen Motor reinkucken, aber viel Aufmerksamkeit braucht der Motor gar nicht.

    Regelmäßige Wartung, genug Auslauf und vielleicht einen Fahrer, der auch fahren kann.

    Es gehen ja schon Karren mit weniger als 10.000km zu Bruch.
    Einfach nur weil die Leute am Steuer entweder zu doof oder zu besoffen zum fahren sind :D

    FFF
     

Diese Seite empfehlen