1. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

MK6 1,3l 60PS auf 70PS bringen

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk6 / Fusion" wurde erstellt von fliegermike, 1. April 2008.

  1. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Mythos

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    219
    Ort:
    Kingston, Jamaika
    Auch den Anschlag unterm Pedal entfernt ?
     
  2. Arore

    Arore Forums Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg, Germany
    Mitgliederkarte:
    Meines Wissens nach macht man das doch nur wenn man die 60PS DK modifiziert und nicht bei einer 70PS DK.
     
  3. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Mythos

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    219
    Ort:
    Kingston, Jamaika
    Leg einen Schweren Stein auf Gaspedal und schau ob du die drosselklappe vorn am Hebel noch weiter öffnen kanst .
    dann siehst du's ja ob der Anschlag stört oder nicht
     
  4. FBD II

    FBD II Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    3.496
    Zustimmungen:
    122
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    36211 Alheim
    Mitgliederkarte:
    Schon richtig.Aber NICHT bei laufenden Motor.
     
  5. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Mythos

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    219
    Ort:
    Kingston, Jamaika
    da hast du natürlich recht , aber soviel hirn sollte er schon haben ;)
     
  6. Arore

    Arore Forums Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg, Germany
    Mitgliederkarte:
    Ja das hat er wohl :p
    Bin noch nicht wieder dazu gekommen, aber wenn darf meine Freundin das Pedal treten. Das geht einfacher als wenn ich jetzt einen passenden Stein suche.
     
  7. 404

    404 Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    4.086
    Zustimmungen:
    82
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aachen, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Blumendraht, Kabelbinder oder Schnürsenkel tut's notfalls auch, der Anschlag hat meine ich eine Bohrung ;)
     
  8. misterxy

    misterxy Forums Neuling

    Registriert seit:
    6. April 2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Bei Google habe ich gelesen, dass durch das Umkippen des Anschlagblechs der Gaszug / Bowdenzug zu sehr beansprucht würde und irgendwann reißen könnte. Hat hier jemand, der den Umbau durchgeführt hat, einen Langzeitbericht? Ist ein Schaden entstanden?

    Und noch eine Frage: Verändern sich eigentlich irgendwelche Abgaswerte oder kommt man ganz normal durch die AU?
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2021
  9. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Mythos

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    219
    Ort:
    Kingston, Jamaika
    Das hat keinen Einfluß AU
    Aber evt für die HU wenn es der Prüfer bemerkt .
     
    misterxy und FBD II gefällt das.
  10. F5L9X

    F5L9X Forums Neuling

    Registriert seit:
    29. Juli 2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Velbert, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Ich greife das Thema noch einmal auf.

    Kann mir vlt. jemand helfen, beider umbau Thematik von 60 auf 70ps. Mein TÜV Prüfer möchte von mir noch eine Bescheinigung bekommen, in der steht welche stand Geräusche das Auto macht mit dem 70ps Motor und die andere Frage ist wo kann ich die Kalibrierung bzw. die Programmierung vornehmen, ist das nur ein update bei Ford oder muss da die 70ps Software drauf, also aufs pcm.Und wie genau geht das dann brauchen die in der Werkstatt dann eine VIN von einem 70ps Motor, damit sie nach der Software suchen können, bzw muss man da bei der Steuergeräten etwas beachten gibt ja auch unterschiedliche Bezeichnungen auf den Steuergeräten. Würde mich sehr über eine Antwort helfen, denn die Thematik mit er Software macht mich fertig.
     
  11. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Mythos

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    219
    Ort:
    Kingston, Jamaika
    Meines Wissens ist
    Zwischen der 60 und 70 PS Ausführung alles gleich
    Vom Motor bis zur Software
    Nur die drosselklappen sind unterschiedlich
    Da die 60 PS nicht voll öffnet im Gegensatz zu der 70 PS .
     
  12. F5L9X

    F5L9X Forums Neuling

    Registriert seit:
    29. Juli 2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Velbert, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Vielen Dank, für die Antwort. Ich werde mal abwarten was der Ford Händler sagt vlt kann er mir ja etwas ausstellen, auf dem steht das die Software die richtige ist. Nur ChrisTucker2004 war auch bei einem Händler und hat die Software anpassen lassen.

    Und wie ist das mit der Lautstärke hat da jemand einen Fahrzeugschein vom 70ps mit der Lautstärke?
     
  13. 404

    404 Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    4.086
    Zustimmungen:
    82
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aachen, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    79 dB (A) Standgeräusch, 72 Fahrgeräusch

    Müsste für die Prüfstelle aber eigentlich anhand der Typschlüssel einsehbar sein, ist ja kein Geheimnis.

    Notfalls mal freundlich bei Ford direkt (Köln, nicht Händler) Anfragen und Freigabe-/Anforderungsliste für den Umbau Motor X zu Y anfordern.

    Zur Software musst du ganz viel Glück haben, dass dazu jemand eine Aussage macht, habe noch nie einen Update-Affinen Ford Händler getroffen (war bei den Modellen ja auch noch weniger üblich als heute). PCM hat aber, wenn ich mich grad nicht verguckt habe, die gleiche Teilenummer, würd mich ehrlich gesagt wundern, wenn die SW wirklich abweicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2021
  14. F5L9X

    F5L9X Forums Neuling

    Registriert seit:
    29. Juli 2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Velbert, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Das stimmt da habe ich noch garnicht drüber nachgedacht.
     
  15. FBD II

    FBD II Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    3.496
    Zustimmungen:
    122
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    36211 Alheim
    Mitgliederkarte:

    Nachweis / Bescheinigung gibts von den Fordwerken direkt.
    Fgstnr.usw.usw........
     
  16. F5L9X

    F5L9X Forums Neuling

    Registriert seit:
    29. Juli 2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Velbert, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Nur gibt es bei den Fordwerken leider keine vernünftigen Auskünfte mehr, da sie ja keine Technikabteilung mehr haben, mit der man Kontakt aufnehmen könnte. Das hätte so einiges erleichtert, vor allem beim Thema PCM Software, da wird man auch nur hin und her geschickt.
     
  17. 404

    404 Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    4.086
    Zustimmungen:
    82
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aachen, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Das gleiche Dilemma bei allen Herstellern. Gutachten gibt kaum noch jemand raus und für technische Details muss man eben hartnäckig sein. Viele Prüfstellen möchten aber eben so eine Bestätigung vom Hersteller, nicht irgendeine Aussage eines Händlers.

    Und vor allem muss man eine Frage finden, die beantwortet werden kann. Freigabe für "Umbau von 60 auf 70PS" ist tendenziell nicht, was man irgendwie bescheinigt bekommt. Freigabe bzw. Unbedenklichkeitsbescheinigung für Motorumbau von TSN 505 auf 506, 515 auf 517 o.Ä. (welche Baureihe man auch immer genau hat) mit entsprechender Teileliste kann man mit etwas Geduld bekommen. Für den Umbau auf ST150 habe ich die Papiere schon gesehen, wird wohl auch für andere Motorkombinationen gehen.

    Vor nicht so langer Zeit erst einige Mails und Telefonate, bis ich eine Freigabe für die Ford Ka Achsverbreiterungen bekommen hatte. Freigabe für den Fiesta stellen sie natürlich keine aus, aber eine Bestätigung, dass die Teile mit Nummern X an der Achse Nummer Y am Fahrzeug Z eingesetzt werden und eine Bestätigung der Achslasten beider Fahrzeuge ging das letztlich (hat dem TÜV dann i.v.m. einem Katalogauszug gereicht, da die Baugruppen prinzipiell gleich sind).
     
  18. F5L9X

    F5L9X Forums Neuling

    Registriert seit:
    29. Juli 2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Velbert, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Das ist richtig, das ist viel hin und her gelaufe. Die Unbedenklichkeitsbescheinigung habe ich ja für den Umbau, die teile sind auch nicht das problem, problematisch wird es dann nur wenn dort geschrieben wird, dass das Steuergerät die für den 51kw motor entsprechende Kalibrierung bzw. Programmierung aufweisen muss. Bei den Ford werken hat keiner vom Support eine Ahnung was verändert werden muss bzw. Wo man das machen kann, die schicken ein immer zu den einzelnen Händlern. Meine aktuell letzte Hoffnung ist ein Händler in Langenfeld, da einer aus dem forum dort auch die Software machen lassen hat. Nur gibt es ja auch verschiedenste steuergeräte(pcm) wo ich auch nicht Durchblicke, meins z.B. ist das 6S61-12A650-NC und dann gibt es ja auch noch das mit PC am ende. Mit Forscan habe ich auchmal den stand vom pcm ausgelesen, da steht dann v11 20.08.04 und das Steuergerät ist vom 24.03.06, bring mir nur nicht viel da ich keine Vergleichswerte habe von den Versionen. Vlt kann einer ja helfen und vlt. bei dem ein oder anderen Punkt eine Antwort liefern. Aber vielen Dank für die Antworten und Bemühungen
     

Diese Seite empfehlen