1. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Optimale Öltemperatur

Dieses Thema im Forum "Sonstige Tuningfragen" wurde erstellt von shell@castrol, 13. Oktober 2007.

  1. shell@castrol

    shell@castrol Forums Fortgeschrittene(r)

    Registriert seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Hi,

    weiß da jemand etwas drüber bescheid. Welche Temperatur ist optimal? Was ist maximum? etc.?

    Hab bei Stadtverkehr ~95-100°C
    beim etwas zügiger fahren in der Stadt sowie Landstraße ~105-110°C
    und wenn ich auf der AB ballern geh recht schnell 120-125°C.
    Letzteres schreckt mich etwas ab, ist etwas zuviel oder?

    ~~~Shell~~~
     
  2. Dukelc4

    Dukelc4 Forums Inventar

    Registriert seit:
    4. November 2001
    Beiträge:
    3.469
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Das ist noch voll ok.
    Bei 140-150°C wird es erst langsam kritisch.
     
  3. Polar

    Polar Forums Elite

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    ich hab die 120 noch nicht geknackt bei meinem...

    hab bei den jetzigen temperaturen 75-85°C

    im sommer warns mal 110 als ich mal landstraßenheizen war.
     
  4. Maica

    Maica Forums Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    6.313
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Voerde, Germany
    Mitgliederkarte:
    Autobahn dauervollgas kommt meiner an die 125°C Marke.

    Bei normalem Fahren so dümpelts um die 100°C rum.
     
  5. Pornostar

    Pornostar Forums Inventar

    Registriert seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    4.788
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Also ich hab bei meinem schon mal ab und an 140-150C je nachdem wie ich es brennen lasse! Das schreckt mich immer ein bissel ab, scheint aber bei den 1.7nern normal zu sein das die Öltemp recht hoch ist.

    PS: Ansonsten ist alles ok, also kein übermäßiger Ölverbrauch oder sonstiges!

    Greetz
     
  6. XR2

    XR2 Forums Inventar

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    11.990
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Tittenkofen
    Kommt auch immer drauf an, wo die Öltemperatur gemessen wird. Zudem sind die Anzeigen die man sich ins Auto schrauben kann nicht genau. Die können auch gern mal um 10 - 20° lügen.

    Aber es stimmt schon, über 150° kanns dann schon mal passieren daß der Ölfilm reißt...
     
  7. TS
    shell@castrol

    shell@castrol Forums Fortgeschrittene(r)

    Registriert seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Hi,

    messe mit Sandwitchplatte von VIVID sowieo den Anzeigen von Stri "X-line".
    Also kein müll von ATU mit dem Raidzeug da.
    Wo messt ihr den? Ölablassschraube?

    ~~~Shell~~~
     
  8. Maddin

    Maddin Forums Inventar Mitarbeiter Moderator

    Registriert seit:
    19. Mai 2002
    Beiträge:
    8.722
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main, Germany
    Mitgliederkarte:
    Meine rekord liegt bei 170°, ölfilm hat gehalten nur is die kopfdichtung dabei zu einer art pulver zerfallen :gruebel:
     
  9. Polar

    Polar Forums Elite

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    merkwürdig.
    hab auch den 1.7er im Puma und meine werte pendeln sich zwischen 70-110°C ein.

    Messe via Ablassschraube....

     
  10. daniel.S

    daniel.S Forums Inventar

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    2.166
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Bevensen, Germany
    Mitgliederkarte:
    @ Polar.. diese Werte kann ich bestätigen..... auch Ölablaßschraube
     
  11. Enki

    Enki Forums Profi

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Ich hab mal gelernt das ein Geber in der Ölablassschraube den besseren Wert liefert, aber genauso behaupten andere, am Ölpeilstab wäre es genauso gut. Ich habe mir ersteres geholt und denke, das haut schon einigermaßen hin.
     
  12. TS
    shell@castrol

    shell@castrol Forums Fortgeschrittene(r)

    Registriert seit:
    3. Juli 2005
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    naja "besser" ist sowieso Relativ.
    Vermutlich hast du die niedrigeste Temperatur an der Ölwanne. Ich greife meine Temperatur direkt am Block ab.
    Also hab ich vermutlich auch etwas mehr °C als an der Ablassschraube.
    Das man am Ölmessstab misst hab ich noch nie gehört. Hast du mal ein Foto davon, kann mir das nicht richtig vorstellen.

    ~~~Shell~~~
     
  13. Xaero

    Xaero Forums Inventar

    Registriert seit:
    3. Dezember 2005
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Es ist einfach eine Art universeller Ölmessstab, wo an der unteren Spitze der Temp-Sensor sitzt. Der wird einfach gegen den originalen Messstab getauscht.
     
  14. Enki

    Enki Forums Profi

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
  15. Pornostar

    Pornostar Forums Inventar

    Registriert seit:
    27. Mai 2002
    Beiträge:
    4.788
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    @Shell

    Wenn ich heute Mittag dran denke mach ich dir Bilder von meinem Meßstabfühler :)
    Und ja ich hatte beides verbaut, sprich erst in der Ablassschraube und nun als Meßstab :wink:

    Greetz
     
  16. joogie

    joogie Forums Anfänger(in)

    Registriert seit:
    11. Januar 2008
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    wenn ein wassergekühlter benzinmotor seine optimale betriebstemperatur hat

    wassertemperatur ca.90 grad
    öltemperatur zwischen 100 und 110 grad ( gemessen an der ölablasschraube langer fühler )

    kurzzeitge öltemperaturen von 130 sind kein problem

    ab 150 grad verbrennt das öl

    die echten öltemperaturen wenn das öl vom zylinderkopf zurück in die ölwanne kommt sind ca 30 -40 grad höher - misst man also die öltemperatur mit einem kopftemperaturfühler sind die werte entsprechend höher
    gute rennöle vertragen 180 -200 grad kopftemperatur - alles was darüber ist ist tötlich

    anderstrum:

    im winter braucht man mehr sprit resultiert aus der niedrigeren betriebstemperatur des motors öl in wanne so 70-90 grad
    bis 70 grad max halbe nenndrehzahl
    ab 70 grad max dreiviertel nenndrehzahl und erst ab 90 volle kanne
     
  17. BadWolf

    BadWolf Forums Profi

    Registriert seit:
    30. Mai 2006
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheda, Germany
    Mitgliederkarte:
    quelle?
     
  18. Polar

    Polar Forums Elite

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    brauchst im winter auch mehr sprit weil du mehr verbraucher anhast...

    licht,
    heizung,
    sitzheizung,
    frontscheibenheizung / heckscheibenheizung / beheizte spiegel
    radio


    da kommt schon was zusammen!
     
  19. XR2

    XR2 Forums Inventar

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    11.990
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    Tittenkofen
    Die Fiesta mit Sitzheizung und beheizten Spiegeln kann man an einer Hand abzählen und bei mir läuft das Radio auch im Sommer ;)
     

Diese Seite empfehlen