Short Shift Fiesta

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk1/Mk2" wurde erstellt von Streicher, 13. Juni 2023.

Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Streicher

    Streicher Forums Neuling

    Registriert seit:
    1. April 2023
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Hat schon jemand in den Fiesta mk1 eine Schaltwegverkürzung eingebaut? Wenn ja wo bekomme ich sowas?
    Oder kann mir erklären wie mann es umbauen kann
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2023
  2. FBD II

    FBD II Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    3.569
    Zustimmungen:
    131
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    36211 Alheim
    Kann mich nicht erinnern,daß es sowas
    für den MK1 jemals gab.
    Escort MK4 und aufwärts,da gabs mal was.
     
    Streicher gefällt das.
  3. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Weiser

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    244
    Ort:
    Kingston, Jamaika
    Es gibt in Holland eine Firma, die baut Shortshifter im Racinglook .
     
    Streicher gefällt das.
  4. fiesta kent

    fiesta kent Forums Profi

    Registriert seit:
    14. April 2007
    Beiträge:
    608
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    Hanover, Germany
  5. TS
    Streicher

    Streicher Forums Neuling

    Registriert seit:
    1. April 2023
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Gibts da ein link zu denen oder weißt du wie die heißt?
     
  6. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Weiser

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    244
    Ort:
    Kingston, Jamaika
    Muß ich mal meinen kumpel fragen der hat einen im gfj drin
     
  7. XR83

    XR83 Gast

    In meinen Augen ist ein Kürzen des Schaltknüppels oder "Tieferlegen" der Schaltkulisse keine Schaltwegverkürzung. Die Schaltwege (z.B. vom 1. in den 2. Gang) verkürzen sich, wenn die Hebellängen ober- oder unterhalb der Schaltknüppel-Lagerung gekürzt bzw. verlängert werden oder beides.
    Vor vielen Jahren habe ich an meinem XR2i 16V den Hebel unterhalb Lagerung (die weiße Kugel) aufgesägt und ein Stück dazwischen geschweißt. Die Lage der Öse vom Schaltgestänge muss dann dementsprechend auch angepasst werden. Da durch die Verlängerung des Hebels und des Schaltgestänges das schwarze Kunststoff-Gehäuse zu klein ist, habe ich es ringsherum abgesägt und durch einen Blechkasten ersetzt. Hat alles gut funktioniert!
     
    Streicher gefällt das.
  8. FBD II

    FBD II Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    3.569
    Zustimmungen:
    131
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    36211 Alheim
    Mir ist da was eingefallen



    Diese Folge gibts in Originallänge auf D-MAX mit der Beschreibung
    zur Schaltwegverkürzung.
     
    Streicher gefällt das.
  9. XR2

    XR2 Forums Inventar

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    12.195
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    Tittenkofen
    Doch. Ganz einfache Physik, achte oder neunte Klasse. Je näher Du dem Drehpunkt kommst, desto weniger Weg mußt Du machen, um auf der anderen Seite - bei gleichbleibendem Abstand zum Drehpunkt - den gleichen Weg zu machen. Wird der Schaltknauf durch Absägen der Schaltstange nach unten gesetzt, passiert genau das. Allerdings oft mit den negativen Nebeneffekten, daß 1. die Hebelkräfte höher werden (auch Hebelgesetze der Physik) und daß 2. der Weg vom Lenkrad zum Schaltknauf länger wird (und der Schaltknauf ggf. schwerer zu erreichen wird).

    Will man diese negativen Effekte vermeiden, muß auf der anderen Seite des Drehpunktes (also in der Kulisse/Schaltbox) gearbeitet werden. Deshalb wird dort der Weg verlängert. Dadurch muß ich automatisch Schaltknauf und Schalthebel (auf der anderen Seite des Drehpunktes) weniger weit bewegen, der Abstand zum Lenkrad und die Position im Raum bleiben aber gleich. Und genau das wird mit dem Umbausatz, den Fiesta Kent verlinkt hat, erreicht. Kann man aber relativ einfach auch selber machen. Die Schaltbox aufzusägen (in der das Schaltgestänge ja auch gelagert ist), davon halte ich nichts. Obendrein sitzt da beim Fiesta 1 und beim Escort/Fiesta 2 bis 86 auch die Schaltkulisse.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2023
    Streicher, fiesta kent und FBD II gefällt das.
  10. XR83

    XR83 Gast

    Ach, so ist das! Nach 13 Jahren Schule und Fahrzeugbau-Studium habe ich es jetzt erst nach deinen ausführlichen archimedischen Ausschweifungen so richtig verstanden. Vielen Dank dafür!

    Aber wenn du meine Nachricht aufmerksam und vor allem sinnerfassend gelesen haben solltest (und auch das sollten wir nach 8 bis 9 Jahren Schule können), wirst du feststellen, dass ich doch genau das Gleiche geschrieben habe.

    Durch den erwähnten Umbausatz wird einem lediglich die Verlagerung der Öse am hinteren Ende des Schaltgestänges erspart (kein sägen, flexen, schweißen). Die Verbindung zwischen Schalthebel-Lagerung und dem unteren "Kugelgelenk" (Gegenstück zur Öse am Schaltgestänge) muss trotzdem aufgesägt und die Lagerung auf dem Hebel nach oben getrieben werden. Richtig, der obere Hebel wird dadurch kürzer, der untere länger, der Schaltweg kürzer, aber der Schaltknüppel auch niedriger.

    Mit der Erfahrung, die ich damals mit meiner Do it yourself-Konstruktion gemacht habe, bezweifle ich ehrlich gesagt, dass der verlängerte untere Hebel bzw. das untere "Kugelgelenk", insbesondere beim Einlegen des Rückwärtsganges, nicht innen an den Gehäusetopf stößt und sich daher womöglich der Gang nicht (gut) einlegen lässt. Mag auch sein, dass es passt, aber dann fiele mir mit Sicherheit der Effekt einer Schaltwegverkürzung zu klein aus.

    Nebenbei bemerkt: die DMAX Gebrauchtwagenprofis-Folgen bis einschließlich Staffel 11 (Fiesta XR2: S11 E01) sind nicht mehr in der DMAX Mediathek abrufbar, sondern bei Amazon Prime Video.
     
  11. XR2

    XR2 Forums Inventar

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    12.195
    Zustimmungen:
    145
    Ort:
    Tittenkofen
    Ich bin ja SOWAS VON nicht beeindruckt.


    Ich glaube nicht, daß mir Dein Ton gefällt.


    Ähm... nö. Zuerst hast Du eine Behauptung aufgestellt, dann Dir selbst widersprochen und dann eine ziemlich wilde Bastelei beschrieben.

    Wieder nein. Die Position von Schalthebel und Schaltknauf im Fahrzeug bleibt dadurch unverändert. Lediglich der Drehpunkt wird weiter nach oben verlagert.

    Das Schaltgestänge ist fest mit dem Getriebe verbunden. EGAL was ich mit dem Schalthebel mache, also egal ob ich ihn durch abschneiden kürze oder den Drehpunkt verlege... ich werde das Schaltgestänge dann trotzdem nicht weiter nach vorne schieben können als vorher. Da stößt also rein GAR nichts an. Und nochmal: beim Fiesta 1/2 und Escort 3/4 bis 08/86 da rumzusägen ist KEINE gute Idee, da die schwarze Box sowohl Schaltkulisse als auch Rückwärtsgangsperre ist.
     
  12. XR83

    XR83 Gast

    Mit deiner Reaktion und deinem Verhalten trägst du so überhaupt nicht zum Gedanken- und Erfahrungsaustausch bei, was mit Sicherheit Grundprinzipien eines jeden Forums sind.
    Daher werde ich zukünftig wieder still und leise dieses Forum hier verfolgen und mich nicht mehr wundern, warum es hier so wenig Austausch gibt.
     
  13. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Weiser

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    244
    Ort:
    Kingston, Jamaika
    Und wieder eine Leberwurst,
    aber nach dem hier " Fahrzeugbau-Studium "
    solltest eigentlich gar keine Hilfe benötigen ;)
     
    XR2 gefällt das.
  14. PaintSplasher

    PaintSplasher Forums Inventar Mitarbeiter Administrator Moderator

    Registriert seit:
    20. April 2002
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    46
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dreieich, Deutschland
    Man, da hab ich ja in Ausbildung, Techniker-Schule, Studium und Masterabschluss auch nicht aufgepasst, was sich verändert bei Fest-/Loslager zu Drehabstand :D

    Und vielen Dank, dass du mr die Grundprinzipien eines Forums erklärst und warum es hier so wenig Austausch gibt, das hab ich nach 22 Jahren Forenbetrieb mehrere Projekte erst jetzt so richtig verstanden :)

    Der Beitragsersteller darf sich gerne, an die Kenner hier im Bereich wenden, wenn erneut Klärung benötigt wird.
     
    Streicher gefällt das.
Es sind keine weiteren Antworten möglich.