1. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Star Trek - Into Darkness

Dieses Thema im Forum "Kino/Film-Bewertungen" wurde erstellt von Ghostdriver, 13. Mai 2013.

  1. Ghostdriver

    Ghostdriver Forums Inventar

    Registriert seit:
    11. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    sind am Samstag in dem Film gewesen im UCI "isense" und muss sagen, selbst ls nicht-Trekki ein echt klasse film.. mit ein paar echt witzigen stellen und Benedict cumberbatch in ener wirklich klasse Darstellung als "Böser"

    einzige was sich nicht gelohnt hat ist dieses isense kinosaal.. der unterschied zum normalen ist minimal und den geldichen aufpreis nicht wert.

    ansonsten Film ist 10/10
     
  2. Fiestapanther

    Fiestapanther Forums Mythos

    Registriert seit:
    22. Januar 2011
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Also ich hab' immer noch Hemmungen, mir die jungen Kirks und Spocks anzusehen. Zumal ich mit den "alten" Filmen groß geworden bin und mich bei Star Trek genauso wie bei Star Wars nicht damit anfreunden kann, dass im 21. Jahrhundert Filme gemacht werden, die chronologisch vor den Filmen spielen, die in den 80ern und 90ern gedreht wurden.
     
  3. TS
    Ghostdriver

    Ghostdriver Forums Inventar

    Registriert seit:
    11. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    mir isses egal.. da ich die alten startrek nicht wirklich gesehen habe.. ausserdem git es mit "Geschichte vor der Geschichte" nicht nur bei diesen Weltraumgeschichten..
     
  4. Fiestapanther

    Fiestapanther Forums Mythos

    Registriert seit:
    22. Januar 2011
    Beiträge:
    1.576
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Ja, schon. Nur für mich besteht halt das Problem darin, dass die technischen Gegebenheiten heutzutage eine Geschichte vor der Geschichte nicht mehr zulassen.
     
  5. Chakky

    Chakky Forums Profi

    Registriert seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Chemnitz, Germany
    Mitgliederkarte:
    Echte Hardcoretrekkis sind eh schon vergrault mit der Zerstörung von Vulkan ;)

    Als "normaler" Fan der Serie finde ich die alternative Zeitlinie garnicht so schlecht auch der Film fand ich gut, 3D Effekte endlich mal nicht so gekünzelt überlagert...

    Story her auch supi :)
     
  6. schroedo

    schroedo Forums Neuling

    Registriert seit:
    8. Mai 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Mitgliederkarte:
    Hallo

    ich sehe mich schon als Star Trek Fan, ich bin aber nicht dogmatisch, hey es soll ja Spaß machen ...
    Der neue Film ist gut, es ist ein guter Actionfilm, der auch wo anders als im Star Trek Universum spielen könnte, daher funktioniert er.
    Benedict Cumberbatch ist sehr gut, ich mag ihn als Darsteller eh schon aus Sherlock. Die britischen Schauspieler (männlich wie weiblich) könne einfach spielen, liegt wahrscheinlich an ihrer guten Ausbildung und Theatererfahrung. Die fehlt leider vielen amerikanischen Darstellern.

    Der Film ist gut aber nicht legendär.
     

Diese Seite empfehlen