1. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Temperatursensor Geber Instrument

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk3" wurde erstellt von slowmo, 10. Juli 2020.

  1. slowmo

    slowmo Forums Elite

    Registriert seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    München Hauptbahnhof, München, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Hy, seit gerade ebend verweigert der Temperatursensor seinen Dienst. Ersatz ist notwendig. Bei Ford zu teuer, d
    h. der Teiledienst hatte mir, glaube ich, den Schalter herausgesucht. Muss bestellt werden kostet 70€…

    Wie war das mit dem Farbcode?
    Rosa gab es nicht zufällig, oder? Dann ist (war) das ein roter...
     

    Anhänge:

  2. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Bewohner(in)

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    Kingston, Jamaika
  3. TS
    slowmo

    slowmo Forums Elite

    Registriert seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    München Hauptbahnhof, München, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Danke, bei KFZTeile24 5,37€. Musste bestellt werden, nur noch Hausmarke lieferbar, kommt am Montag in die Filiale…

    Hab dann gleich noch nen neuen MAP-Sensor für 42€ mitgenommen - jetzt brauch ich nur noch 'n neuen Unterdruckschlauch. Gestern issa wieder zweimal ausgegangen beim rollen im Gang und anschließendem Auskuppeln...

    War noch bei Ford. Die arbeiten da wirklich noch mit vorsintflutlicher Technik. Bis der diesen Geber anhand von Bildtafeln gefunden hat - am Telefon gestern bekam ich eine falsche Teilenummer - stauten sich schon die wartenden. Das waren bestimmt 15min und ich musste mitsuchen, dann bekam ich den Preis genannt: 80€ und mit ohne Rückgaberecht auf Elektronikartikel...
    Achso, Teilenummer 6146864.

    UNGLAUBLICH
     
  4. XR2

    XR2 Forums Inventar

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    11.813
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    Tittenkofen
    Ich arbeite nicht bei Ford, habe keinen Zugriff auf den e-cat und hätte Dir die Nummer in guten zehn Sekunden sagen können. :D

    80 Euro ist aber dezent übertrieben. Als zuletzt so einen direkt bei Ford gekauft hab, hat der um die 15 gekostet!?

    Wieso vorsintflutliche Technik? Teilekataloge sind ja bei allen Herstellern mit Bildern!? Oder hat er die Microfiche ausm Schrank geholt? :D
     
  5. TS
    slowmo

    slowmo Forums Elite

    Registriert seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    München Hauptbahnhof, München, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Mit der Microfiche wär das bestimmt schneller gegangen...

    Bestimmt schlagen die die Lagerkosten drauf, so daß das jedes Jahr 5€ teurer wird...

    Ich weiß nicht, glaube ich kaufe keinen Ford mehr, jedenfalls keinen Ölzahnriemendreizylinder.

    Auweih, der Mondeo braucht wieder 'n neuen Zahnriemen (alle 5 Jahre) Mir schwahnt böses...
     
  6. XR2

    XR2 Forums Inventar

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    11.813
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    Tittenkofen
    Das ist ein hausgemachtes Problem. Während andere Hersteller das längst erkannt haben, daß die Ersatzteilversorgung für Klassiker ein gutes Stück Kundenbindung und Marketing ist und der Nutzen die Kosten bei Weitem übersteigt, schläft man da bei Ford ziemlich. Komisch daß eine externe Firma wie Motomobil anscheinend ganz gut davon leben kann...

    Und die Autohäuser vor Ort? Die wollen doch in erster Linie neue Autos verkaufen. Ersatzteilhandel - insbesondere für solche Kleinteile - ist da nur ein notwendiges Übel. Habe da schon öfter ähnlich unwillige und unfähige Mitarbeiter erlebt. Und das trifft alle Hersteller.
     
    FBD II gefällt das.
  7. TS
    slowmo

    slowmo Forums Elite

    Registriert seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    München Hauptbahnhof, München, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Naja, was die Mitarbeiter betrifft, ist das leider auch so, das die ältere Belegschaft, die sich noch mit unseren Autos auskennen, in Ruhestand gehen. Und dann haste nur noch die Jungsporne, die nichts mehr reparieren sondern nur noch komplette Baugruppen austauschen, wobei die Autos immer komplexer mit der Technik insbesondere der Elektronik werden.

    Um beste Beispiele zum angucken, einfach mal den Youtube-Kanal der Autodoktoren gucken (ich oute mich: ich bin fan von den beiden und wenn ich in Köln wohnen würde...). Der Müll der einem heutzutage angedreht wird... das fängt doch beim Direkteinspritzer mit Abgasrückführung und der daraus entstehen Problematik der Ölkohle um den Ventilen an, geht über Fords Ölzahnriemen bis hin zu irgendwelchen speziellen Dichtungsklappen die in der Kunststoffansaugbrücke von Opel kaputtgehen und Ersatz nur in Form dieser knapp 600€ teuren kompletten Einheit zu bekommen ist...
     
    FBD II gefällt das.
  8. XR2

    XR2 Forums Inventar

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    11.813
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    Tittenkofen
    Die Drallklappen gabs auch beim Duratec-HE im Mondeo/Focus/C-Max. Schlugen mit der Zeit aus, manche fanden dann auch ihren Weg zu den Ventilen, die dann zu den Kolben "Grüß Gott" sagten. Und die Drallklappen gabs auch nur in Verbindung mit einer neuen Ansaugbrücke...

    Und auch ich habe "ältere" Mitarbeiter erlebt, die den Job seit Jahren gemacht haben, aber ohne Fahrgestellnummer meist überfordert waren. Und wenn man dann noch einen Fiesta hatte und dafür Teile aus einem Escort brauchte, kam meist ein "Syntax Error" *gg*
     
    FBD II gefällt das.
  9. TS
    slowmo

    slowmo Forums Elite

    Registriert seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    München Hauptbahnhof, München, Deutschland
    Mitgliederkarte:
  10. XR2

    XR2 Forums Inventar

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    11.813
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    Tittenkofen
    Und falls doch mal mit Fahrgestellnummer:

    Lagerist: "WF0..."
    Ich: "Nein. VS6BXX..."
    Lagerist: "Syntax Error"
     
  11. TS
    slowmo

    slowmo Forums Elite

    Registriert seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    München Hauptbahnhof, München, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Hatte ich gestern auch...

    Nachdem ich beim ersten Telefonat (bei dem Autohaus wo ich heute war) sogar eine falsche Teilenummer erhalten habe - was ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht wusste... - dachte ich das ein zweiter Versuch bei einem anderen Autohaus nicht schaden könnte, zumal ich dort schon Teile bekommen habe wo andere verzweifelt die Suche aufgegeben haben. Nur diesmal war die Dame vom total langsamen IT-System selbst total entnervt und bat mich im Zubehörhandel zu fragen. Sie meinte das der Sensor bei Ihr bestimmt so ca 35€... Als ich ihr sagte, das ich schon einen Preis um die 70€ genannt bekommen habe, meinte sie, dass das dann bestimmt der zweipolige (der Schalter für den Lüfter) war, den der da rausgesucht hat. Du brauchst aber den einpoligen...

    Also, manche Leute wissen von was sie sprechen bzw. man meint.

    Ps. Bei KFZTeile24 stand ich insgesamt 2 Minuten am Tresen, wobei der Probleme mit dem MAP Sensor hatte, der nicht zu diesem Motor passen sollte. Aber Artikelnummer von meinem Telefon abgeschrieben und gut war. Habs vorher schon rausgesucht gehabt und die hatten das Teil vorrätig. Bei Ford, wie ich da letztens wegen den Relais gefragt hatte, sollte der originale mit Ford Branding schlappe 360€ kosten...
     
  12. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Bewohner(in)

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    Kingston, Jamaika
  13. TS
    slowmo

    slowmo Forums Elite

    Registriert seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    München Hauptbahnhof, München, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Habs immer noch nicht getauscht - erst nachdenken wie, dann vornehmen und doch keine Zeit haben...

    Ok, Frage:

    Dichtet das Gewinde, vom Sensor, von selbst ab oder soll ich mir Loctide bereit legen, falls es Maßtoleranzen gibt und es doch tropft?
     
  14. XR2

    XR2 Forums Inventar

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    11.813
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    Tittenkofen
    Ist ein selbstdichtendes NPT.
     
  15. TS
    slowmo

    slowmo Forums Elite

    Registriert seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    München Hauptbahnhof, München, Deutschland
    Mitgliederkarte:
  16. XR2

    XR2 Forums Inventar

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    11.813
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    Tittenkofen
    Also auch nicht bis zum Anschlag reindrehen. ;)
     
  17. TS
    slowmo

    slowmo Forums Elite

    Registriert seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    München Hauptbahnhof, München, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Nee. Hatte irgedwas von 12nm Anzugsdrehmoment gelesen. Also etwas mehr als Handfest

    Werde mir noch einen Drehmomentschlüssel anschaffen - auch für Roller und Fahrrad. Ist auf jedenfall billiger, als wenn so ein Gewinde nachgeschnitten werden muss.
     
  18. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Bewohner(in)

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    Kingston, Jamaika
    6 NM !
    bei 12 ist der bis Anschlag drin und der Kopf abgerissen . ;)
     
  19. TS
    slowmo

    slowmo Forums Elite

    Registriert seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    München Hauptbahnhof, München, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Oh - Schlüsselweite 12mm...

    Bei dem "Müll" was ich zur Zeit im Kopf hab hätt das echt ins Auge gehen bzw. abreißen können...
     
  20. TS
    slowmo

    slowmo Forums Elite

    Registriert seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    München Hauptbahnhof, München, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Endlich Zeit und Muße gehabt - alter und definitiv defekter Temp-Geber ist raus und neuer drin.

    Schlüsselweite 13mm - nur so nebenbei...

    Und soviel Kühlflüssigkeit ist da jetzt auch nicht raus geflossen, das man unbedingt das ganze Kühlmittel ablassen muss, wie es überall beschrieben wird... Das waren vielleicht 100 ml - kommt ganz drauf an, wie schnell man das neue Teil da wieder reindreht...

    Aber, der alte Sensor (Originalteil 30 Jahre alt) saß so dicht dran, das keine Centmünze zwischen den Spalt vom Sechskant und Motor passte, und beim losdrehen dachte ich nur, "jetzt bitte nicht abreißen". Mann saß der fest...

    Den neuen habe ich zuerst handfest, dann mit 6 NM angezogen. War aber noch sehr groß der Spalt, so das ich es gewagt habe das Drehmoment auf 7 NM zu erhöhen. Es spasst immer noch eine 50 cent Münze dazwischen...
    Egal, alles gut.

    Vor dem Einbau dachte ich mir, wie schön es wäre, die ungefähre Kühlwassertemperatur zu wissen wenn die Wassertemperaturanzeige im Tacho zb. auf dem "M" vom NORM steht oder auf dem "O".
    Naja, also kochend heiß Wasser und ein Infrarot Thermometer (der Flüssigkeitsfühler vom Multimeter war leider kaputt) mit rausgenommen. Für mich beruhigend zu wissen, das die ungefähre Wassertemperatur ca. 85°C beträgt, wenn der Zeit auf dem "O" steht.

    45-Grad.jpg 60-Grad.jpg 70-Grad.jpg 85-Gard.jpg


    PS. In den Beschreibungen der Teileshops sind für die Temp-Gebern von Beru 12 NM angegeben, habe extra nochmal nachgeschaut, aber in der Werkstattliteratur ist für diesen Sensor kein Drehmoment zu finden.
    Nur für den Kühlmitteltemperatur Sensor/Schalter am Thermostat und dem Lufttemperaturfühler am Vergaser bzw. der Singlepointeinspritzung sind Drehmomente zwischen 20-25 NM angegeben...
     

Diese Seite empfehlen