1. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

WEBER TIPO Vergaser frage

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk1/Mk2" wurde erstellt von Oldi-freak, 18. Mai 2009.

  1. Oldi-freak

    Oldi-freak Forums Anfänger(in)

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Liesborn, Germany
    Mitgliederkarte:
    Hallo zusammen,

    habe da mal wieder eine frage,
    wo ich nach durchforsten des forum nix genaueres gefunden habe,
    wenn es doch etwas gibt, bitte mich drauf verweisen,
    danke.

    habe in meinm FoFi ein Weber Tipo 32ICH Vergaser drin,
    nun habe ich gestern bemerkt das die Schraube - siehe mit roten pfeil makiert auf dem foto

    [​IMG]

    das er dort leckte, wie unschwer zu erkennen ist auf dem bild.

    wofür ist diese schraube genau gut?
    ist das normal das die linksgewinde hat?
    is das normal das die sich irgendwann lockert,
    oder ist dort eine dichtung zwischen,
    die irgendwann morsch und undicht wird?
    und gehört der eigentlich auf den MK1 ?
    denn im i-net finde ich kaum etwas über den vergaser,
    außer das ich rep.kits in polen ersteigern kann dafür.

    danke schonmal im voraus
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Mai 2009
  2. Fiesta1300S

    Fiesta1300S Forums Inventar

    Registriert seit:
    2. Juni 2006
    Beiträge:
    4.835
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Brechen, Germany
    Mitgliederkarte:
    Wenn Du die Schrauben vorsichtig abdrehst, normales Gewinde, dann wird ein Bezinfilternetz zum Vorschein kommen.

    Dieses reinige mal und setze es mit einem neuen Dichtring (wird wohl aus Kupfer sein) wieder ein. Aber nicht zu fest anziehen, das vertragen die nicht!!!
     
  3. TS
    Oldi-freak

    Oldi-freak Forums Anfänger(in)

    Registriert seit:
    14. April 2008
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Liesborn, Germany
    Mitgliederkarte:
    Ja okay,
    aber es ist kein normales gewinde, es ist ein links gewinde :think:
    und ja weis, nach fest kommt ab ;)
     
  4. Fiesta1300S

    Fiesta1300S Forums Inventar

    Registriert seit:
    2. Juni 2006
    Beiträge:
    4.835
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Brechen, Germany
    Mitgliederkarte:
    Sollte ein normales Gewinde sein. Aber mach es vorsichtig auf. Ist auch schon mal das Gewinde vermurkst worden dabei.
     
  5. FrauHolle

    FrauHolle Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    5. Juni 2003
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    26
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Valencia, Spanien
    Mitgliederkarte:
    Der Filter ist in Überholsätzen dabei normalerweise. Ist so ein kleiner Korb.
    Wenn Du einen zusätzlichen Zubehörfilter irgendwo in der Leitung vorher, montiert hast kannst Du ihn evtl. auch weglassen.

    Der Weber 32 ICH ist ein Vergaser der von Ford ab Werk eingesetzt wurde.
    Das heißt er ist in Deinem Auto, auch genau da wo er hin gehört.

    Manche sagen er ist problemloser als der Motorcraft Vergaser.

    Sein großer Bruder der 34 ICH ist im Land Rover verbaut.
     
  6. FiestaTobi MK 2.3

    FiestaTobi MK 2.3 Forums Fortgeschrittene(r) Forenspender

    Registriert seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    35423, Lich, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    einen 34 ICH Vergaser vom Landi habe ich noch abzugeben. Der Vergaser ist frisch gereinigt.

    Bei Interesse PN
     
  7. Felixo

    Felixo Forums Neuling

    Registriert seit:
    16. Juni 2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Beckum, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Hi zusammen,
    da ich hier das Schlagwort Motocraft Vergaser gelesen habe, schreibe ich mal in diesen Thread. Ich habe für meinen Fiesta mehrere Bücher und in einem steht, dass mein Fiesta (auch der 40 PS Motor) ein Motocraft V1 verbaut ist. Es ist aber ein Weber 32iCH drin. Nur aus Interesse, wie hängt das zusammen? Gab es da verschiedene Varianten?

    Da ich mich mit meinem Vergaser gerne auch etwas beschäftigen würde, habe ich dazu noch weitere Fragen:
    Gibt es von dem 32iCH verschiedene Versionen oder sind die quasi alle gleich?
    Außerdem gibt es so ja nur eine Schraube zum Einstellen des Vergasers, kennt da jemand einen Richtwert wie viele Umdrehungen man da für eine erste Einstellung rausdrehen sollte? Dazu habe ich in meinen Büchern leider nichts gefunden.

    Besten Dank im Voraus, ich hoffe, dass meine Fragen einigermaßen hierhin passen :-D

    Gruß
    Felix
     
  8. FBD II

    FBD II Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    3.502
    Zustimmungen:
    122
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    36211 Alheim
    Mitgliederkarte:
    Dann wurde der Vergaser schon mal ausgetauscht.
    Grundeinstellung CO-Schraube 6 halbe Umdrehungen rausdrehen
    Leerlaufschraube muß die Klappe gerade so betätigen.
    Auf jeden Fall dann mit CO-Tester und Drehzahlmesser korrigieren.
    Beim CO-einstellen immer knapp über den Max-Wert gehen.
    Zum Beispiel : max CO ist 1,5 Vol% Bis 1,75 gehen.
    Der wird dann im Leerlauf runtergehen bis 1,0 - 1,25 Vol%
    Ein leichtes pendeln ist normal.
    Beim Vergaser gibt es keine Konstante.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. September 2022
  9. Felixo

    Felixo Forums Neuling

    Registriert seit:
    16. Juni 2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Beckum, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Vielen Dank für die Info! Ist das ein Problem, dass der Vergaser ausgetauscht wurde oder waren die Weber Vergaser normale Ersatzteile?
     
  10. XR2

    XR2 Forums Inventar

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    12.047
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    Tittenkofen
    hm.

    << Vergaserexperte. Nicht. Vorsicht! ;)

    Ford listet für den '82er Fiesta (im Datenhandbuch von 5/91) zwei Motoren mit 40 PS. Den TKA mit einem 1V-Vergaser (das wäre ein Einfachvergaser, fragt mich bitte nicht, welcher) und den TKW mit einem VV-Vergaser (das sind immer die Ford-eigenen "variable venturi" Gleichdruckvergaser). Müßte jetzt mal in den Keller gehen und nachsehen, ob die weitere Literatur was hergibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2022
  11. XR2

    XR2 Forums Inventar

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    12.047
    Zustimmungen:
    125
    Ort:
    Tittenkofen
    Tut sie. Ford Fiesta Werkstatthandbuch Gruppe 23-4 11/79.

    Kraftstoffsystem/Vergaser;
    a) Motorcraft (1V) Vergaser
    b) Weber (1V)
    "Der Weber Einventuri (1V)-Vergaser mit Handchoke kommt alternativ neben dem Motorcraft-Vergaser bei den 1-Ltr.-Motoren zum Einbau. Zur Unterscheidung sind alle Teile mit dem Schriftzug "Weber" markiert."
    c) Weber (2V); die gabs aber dann nur für 1300er und 1600er


    Gruppe 23-59 bis 23-60 12/81
    Technische Daten, Vergaser Einstelldaten/Vergaser-Bestückung

    Leerlaufdrehzahl 800 +/- 25
    Leerlaufgemisch CO% 1,25 +/- 0,25
    Überhöhte Leerlaufdrehzahl 3200 +/- 100
    Schwimmereinstellung mm 35,0 +/- 0,75
    Spaltmaß Starterklappe mm 8,5 +/- 0,7

    Weber (1V)
    Motor: 1,0 Ltr. HC und LC
    Vergasernummer 79BF 9510 RAA
    Schaltgetriebe
    Choke manuell
    Drosselklappenbohrung 32 mm
    Lufttrichter 23 mm
    Hauptdüse 115
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2022
  12. Felixo

    Felixo Forums Neuling

    Registriert seit:
    16. Juni 2021
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Beckum, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Ah interessant! Vielen Dank schon mal!
     

Diese Seite empfehlen