1. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn beim 3jährigen schon die Lenkung defekt ist...

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk7" wurde erstellt von LungerLara, 1. September 2020.

  1. LungerLara

    LungerLara Forums Bewohner(in)

    Registriert seit:
    17. September 2001
    Beiträge:
    1.140
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Netphen, Germany
    Mitgliederkarte:
    Nachdem ich euch ja neulich von dem Malheur mit meinem kaputten Recaro und dem Mist mit den hinteren Bremsen erzählt hatte, kommt hier Neues aus der Rubrik "Was einem heute an Schrott als Neufahrzeug angedreht wird".

    Mein ST200 ist wie gesagt erst 3 Jahre alt und hat gerade die 43000 runter. Da muß ich ein heftiges Knacken beim Rechtslenken feststellen. Also, schnell mal in der Ford Werkstatt angerufen, aber die konnten mir erst in einer Woche einen regulären Termin geben. Das war mir dann ein bißchen zu heiß. Dann halt mal eben in der freien Werkstatt bei mir daheim nebenan auf die Bühne und den Kollegen dabei gucken lassen. Der sagt mir, ganz klar Problem an der Lenkung, das Knacken war in der Lenkung spürbar. Er riet mir, nicht mehr mit dem Wagen zu fahren.

    Also, Ford Mobilitätsgarantie in Anspruch genommen. Bisserl mit denen noch rumdiskutiert, daß ich NICHT mehr selber die 25 km bis in meine Stamm-Werkstatt fahren werde. Die haben ihn dann dort hingebracht, ich bekam einen ADAC Leihwagen (Französische Schiffschaukel - Renault Megane Grandtour - örks). Nächsten Tag dann konnte ich mein Auto wieder abholen. Was es nun war? Haltet euch fest: Die Schrauben an der Lenkung hatten sich gelöst. Hammer. Ich habe auch gefragt, ob sowas normal sein soll an einem so jungen Auto. Das sei zwar sicherlich nicht normal, aber ich wäre wohl auch nicht die Erste mit diesem Schadbild gewesen. Der Meister sagte mir, daß die Reparatur letztlich keine große Sache war, sie haben die Angelegenheit neu verschraubt. Aber er habe sich tatsächlich bei der Probefahrt zur Schadenermittlung selbst erschrocken, als er das Knacken gehört habe (original seine Worte).

    Die Reparatur wurde auf Kulanz erledigt, ich mußte nichts bezahlen. Ich habe aber gefragt, wer denn nun die Kosten letztlich trägt. Denn neulich bei dem Recaro wurde mir ja auch aus Kulanz ein Teil erlassen. Das hatte der Händler übernommen, um mich als Kunden nicht zu verärgern. Sie haben mir bestätigt, daß auch dieses Mal die Ford Werke keine Kosten übernehmen werden, weil der Wagen ja aus der gesetzlichen Gewährleistung heraus ist. Sie haben es wieder übernommen aus Kulanz mir gegenüber.

    Ich finde das eine bodenlose Frechheit, was sich der Mutterkonzern da rausnimmt. Dieser Fehler ist keinesfalls dem Händler anzulasten, das muß durch fehlerhafte Montage oder Materialfehler aufgetreten sein. Und durch Abnutzung oder Verschleiß kann das ja in so kurzer Zeit auch noch nicht entstanden sein. Ford schraubt Scheiße zusammen und läßt dann entweder die Kunden oder seine Händler dafür bluten. Ein Unding!!! Wer weiß, was mir sonst noch so blüht, wenn das Auto mal in die Jahre kommt... Weiterempfehlen kann man die Marke bald wirklich nicht mehr.

    :mad:
     
  2. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Bewohner(in)

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    Kingston, Jamaika
    PP .
    Könntest du mir bitte mal deine VIN zukommen lassen ?

    Nur mal so als Beispiel, mein ST 150 ist jetzt 15 Jahre alt und es wurde noch nicht ein einziges Teil gewechselt , weil es defekt war , ausgenommen Verschleißteile wie Bremsen und Reifen sowie inspektionsbedingte Teile.
    Für meine Familienkutsche C-Max 1,6 EB gilt übrigens das selbe , bis auf eine durchgebrande Glühlampe der Kennzeichenbeleuchtnung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2020
  3. XR2

    XR2 Forums Inventar

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    11.812
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    Tittenkofen
    Immer wenn ich vom 2006er ST in den 2009er Trend wechsle, denk ich mir, ich steig in ein älteres Auto ein. Das Design wirkt zwar vielleicht etwas moderner, die Verarbeitung (Materialanmutung Kunststoffteile, Heizungsbedienteile mit viel Spiel, Schalter, Spaltmaße an den Verkleidungen vom Kombiinstrument, Lenkrad, Schaltknauf, Schaltsack, Sitzbezüge, Befestigung Rücksitzbank, Polsterung, Radio und und und) ist ein klarer Schritt zurück. Oder einfach nur in der Produktion Geld gespart. Nach 11 Jahren und grad mal 55 tkm haben wir schon ein neues Federbeinstützlager, ein Traggelenk, ein lockeres Schiebestück (ebenfalls in der Lenkung), einen undichten Radbremszylinder und einen gebrochenen Halter an der Motorhaubenstütze. Daß jetzt dann zum ersten Mal ein neuer Auspuff fällig ist, darüber kann man ehrlich nicht meckern.

    Ganz ohne Reparaturen ist der ST aber bis heute auch nicht ausgekommen.
    2x!!! Wasserpumpe (1x wegen Geräuschen auf Garantie im 3. oder 4. Jahr, 1x jetzt erst wegen Undichtigkeit an der Welle)
    1x Klimakondensator (evtl. Steinschlag)
    1x Handbremsseil
    1x Endschalldämpfer nach 6 oder 7 Jahren
    2x Radlager hinten links (1x auf Garantie, 1x vor 1-2 Jahren)
    Beide Federbeinstützlager ausgeschlagen, eins davon hatte schon ein Langloch in der Dämpferaufnahme
    1x Sperrknopf Gurt Rücksitzbank mittlerer Sitzplatz (der kleine, obere, gibts bei Ford nicht für Geld und auch nicht für gute Worte, mußte man beim ehemaligen Konzernbruder Volvo besorgen)
    Alles in Allem kann man sich nicht beschweren, auch wenn er jetzt langsam ganz laut nach viel Liebe schreit!
     
  4. 404

    404 Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    22. Juli 2009
    Beiträge:
    4.013
    Zustimmungen:
    67
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aachen, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Schrauben an der Lenkung locker ist schon eine Ansage.

    Bei meinem aktuellen Gefährt gab's mal eine "Serienstandsverbesserung" (Rückruf) weil Stecker am Lenkgetriebe zum Teil nicht verschweißt waren und dadurch die elektronische Lenkunterstüzung spontan ausfallen kann, wenn Feuchtigkeit eindringt. Meiner hatte zum Glück eine andere Lenkung verbaut. Auch etwas peinlich, aber wenigstens hat man's (so semi-freiwillig) zugegeben.

    Im Prinzip kann hier nur deinem Händler zugute halten, dass er nach all den anfänglichen Streitigkeiten bei der Recaro-Sache übernimmt. Kunden zu halten scheint wohl doch noch etwas wert zu sein.
    Dass Ford da (mittlerweile?) so knauserig ist, was Kulanz angeht, ist tatsächlich etwas traurig. Taktik um mehr Garantieverlängerungen zu "verkaufen"? Die Reparatur samt Probefahrten wird in dem Fall ja nicht die Welt gekostet haben und ja, Teile der Lenkung verschleißen mit der Zeit, aber nicht die Schrauben und nicht in der kurzen Zeit.

    Kenne ich irgendwoher. Zwar hinten rechts, aber die Zeiten passen :D

    Auch im Großen und Ganzen passt die Einschätzung zu meiner MK6 Erfahrung, an den wesentlichen Komponenten war im Grunde nichts ungewöhnliches dran, weitgehend normaler Verschleiß bis 15 Jahre/250tkm. Die MK7 mit denen ich bislang gefahren bin (ST war nicht dabei) fand ich vom subjektiven Eindruck her zumindest nicht besser.
     
  5. TS
    LungerLara

    LungerLara Forums Bewohner(in)

    Registriert seit:
    17. September 2001
    Beiträge:
    1.140
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Netphen, Germany
    Mitgliederkarte:
    Ich? Was ist die VIN?

    Na, ihr macht mir ja Mut... :confused: Wer weiß, was mir da noch alles blüht... Aber die Lenkung dürfte die selbe sein wie bei anderen MK7 Modellen. Sowas darf sich doch nicht losrappeln, selbst nicht bei der straffen Fahrwerksabstimmung des ST.

    In der Tat scheint mein Händler doch Interesse an Kundenbindung zu haben. Bei der Recaro-Geschichte traf ihn ja auch keine Schuld. Was ich damals zunächst nicht wußte ist, daß Ford sich da schön raushält und Händler und Kunden damit alleine läßt.
     
  6. XR2

    XR2 Forums Inventar

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    11.812
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    Tittenkofen
    Bis auf die Wasserpumpe und die Stützlager hält sich das bei meinem in Grenzen. Der Lagerist meines Vertrauens grinst immer nur, er weiß auch nicht, wie ich das immer schaffe. :D

    Die erste Wasserpumpe hatte wohl ab Werk was weg. Ich fahre wenig, oft steht die Karre mehrere Wochen ohne bewegt zu werden, da kann das mit der zweiten Pumpe schonmal passieren. Das mit den Stützlagern ist eher ungewöhnlich. Gut, ich fahr den ST schon gern recht forsch und das linke hat auf der Insel mal von einem dieser pyramidenförmigen Speepumps richtig einen bekommen, den hab ich übersehen, hätte 20 (meilen) fahren dürfen und bin da mit 50 (km/h) drüber :D

    Und der Rest ist jetzt in 14 Jahren eigentlich nicht der Rede wert. Ansonsten nur Verschleißteile.
     
  7. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Bewohner(in)

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    Kingston, Jamaika
    Ja , Fahrgestellnummer
    ( die vom Auto natürlich , nicht das es hier zu Verwechslungen kommt ) ;)
     
  8. TS
    LungerLara

    LungerLara Forums Bewohner(in)

    Registriert seit:
    17. September 2001
    Beiträge:
    1.140
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Netphen, Germany
    Mitgliederkarte:
    Hehe, MEIN Fahrgestell hat keine Nummer....

    Wofür brauchst du die?
     
  9. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Bewohner(in)

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    Kingston, Jamaika
    Ich wollte mal einen Blick in die Garantiehistory werfen .
     
  10. XR2

    XR2 Forums Inventar

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    11.812
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    Tittenkofen
    vom 3jährigen oder von der 30jährigen? :p :p :p
     
  11. Dirk81

    Dirk81 Forums Fortgeschrittene(r)

    Registriert seit:
    7. September 2012
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Leverkusen, Deutschland
    Mitgliederkarte:
    Mit 30 ist die Garantie schon abgelaufen, da zu viel damit gemacht wurde und auch deutlich mehr wie 43000 km auf dem Buckel :oops:.
     
  12. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Bewohner(in)

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    Kingston, Jamaika
    Hallo , könnte meine Tochter sein ;)
    Natürlich vom fofi !
     
  13. TS
    LungerLara

    LungerLara Forums Bewohner(in)

    Registriert seit:
    17. September 2001
    Beiträge:
    1.140
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Netphen, Germany
    Mitgliederkarte:
    Ich?? Ganz sicher nicht!! :p

    Danke fürs Angebot, aber sei mir nicht böse, ich bin extremst knauserig mit der Herausgabe von Daten. :D
     
    XR2 gefällt das.
  14. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Bewohner(in)

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    Kingston, Jamaika
    PS die VIN von deinem fofi kann im übrigen jeder lesen der an deinem fofi vorbei geht
    weil die steht frei zugängig hinter der WSS unten links
     
    FBD II gefällt das.
  15. XR2

    XR2 Forums Inventar

    Registriert seit:
    10. November 2002
    Beiträge:
    11.812
    Zustimmungen:
    75
    Ort:
    Tittenkofen
    Naja es ist schon ein Unterschied, ob jemand "im Vorbeigehen" die Fahrgestellnummer anschauen kann oder ob man sie - für die ganze Welt sichtbar - ins Internet hinausposaunt.
     
  16. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Bewohner(in)

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    Kingston, Jamaika
    Man kann sich hier im Forum auch privat unterhalten , ohne das es die ganze Welt lesen kann.
     
    FBD II gefällt das.
  17. FBD II

    FBD II Forums Inventar Forenspender

    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    3.356
    Zustimmungen:
    92
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    36211 Alheim
    Mitgliederkarte:
    Im Internet gibts soviel gespeicherte Daten über uns.
    Bargeldlos einkaufen,Facebook und Twitter.........................
    Da kommts auf die Fahrgestellnummer auch nicht mehr drauf an.
     
    Feel The Difference gefällt das.
  18. TS
    LungerLara

    LungerLara Forums Bewohner(in)

    Registriert seit:
    17. September 2001
    Beiträge:
    1.140
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Netphen, Germany
    Mitgliederkarte:
    Ach, du bist schon in Rente?? [​IMG]

    Du arbeitest bei Ford?

    Natürlich. Da steht dann aber nicht meine Adresse und meine email drunter. Selbstverständlich könnte sich dann jemand, der bei Ford arbeitet darüber Informationen einholen. Aber wie wahrscheinlich ist das.

    Genau. Und deshalb bin ich weiterhin daran interessiert, meine persönlichen Daten so wenig wie möglich im Netz zu verteilen. Feel the Difference wollte mir einen Gefallen tun, das ist nett. Aber die Infos kann ich auch selbst bei meinem Händler abrufen.

    Tja, wenn man das nutzt. Aber ich bin weder bei FB noch bei Twitter oder sonst irgendeinem solchen Verein. :D
     
  19. Feel The Difference

    Feel The Difference Forums Bewohner(in)

    Registriert seit:
    8. Januar 2010
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    144
    Ort:
    Kingston, Jamaika
    Ja dann eben nicht .

    Denke aber das dein FFH vermutlich auch nur die halbe Wahrheit preisgibt , wenn überhaupt .
     

Diese Seite empfehlen